SULM – Schweizerische Union für Labormedizin | Union Suisse de Médecine de Laboratoire | Swiss Union of Laboratory Medicine

Archiv | Archives

Volltextsuche | Recherche en texte intégral
Suche nach Autoren | Recherche par auteurs

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   

^close

Hansjakob Müller
03/2014 Für Sie gelesen: Mit einer Erbkrankheit leben!

^close

^close
A
Abstract Collection
04/2011 Jahrestagung swisstransfusion 2011

Ackermann M.
04/2004 Bakterien werfen neues Licht auf Alterungs-Ursprünge

Sébastien Aeby, Florian Tagini et Gilbert Greub
05/2016 Application de la génomique bactérienne en microbiologie diagnostique

Sébastien Aeby, Florian Tagini et Gilbert Greub
05/2016 Références: Application de la génomique bactérienne en microbiologie diagnostique

AG «Regulatory Affairs»
02/2004 Anforderungen an IVD-Geräte

AKAL
02/2009 Couchepins Fehlanalyse

Albe X, Walter Fierz
02/2006 Virtual microscopy: a new effective tool in the laboratory

Alex Gnaegi
04/2011 Infomed, un projet d’échange électronique de données médicales en Valais

Alex Gnaegi
04/2013 LOINC : quelle utilité pour les laboratoires suisses ? | LOINC: wie nützlich für Schweizer Labors?

Alexakis DP.
01/2006 Alexakis DP. Die Biotechnologie in der Schweiz [21]

Alexander Bürkle
03/2012 Der alternde Patient – Biomarker verraten das Alter

Alexander Leichtle
04/2013 Neue «-omics»-Technologien und die Herausforderungen der Dateninterpretation | Les nouvelles technologies «-omiques» et les enjeux de l’interprétation des données

Alexander von Graevenitz
05/2013 Für Sie gelesen: ZOONOSEN – Zwischen Tier und Mensch übertragbare Infektionskrankheiten

Franziska Amiet
04/2015 10 Jahre POCD-Koordination: Wandel im Laufe der Jahre? | 10 ans de coordination des diagnostics POC: évolution au fil du temps

Anne Angelillo-Scherrer
06/2014 Références, figures et table: Les anticoagulants oraux directs dans la pratique médicale: implications pour le laboratoire d’hémostase | Die direkten oralen Antikoagulanzien in der medizinischen Praxis: die Rolle des Hämostaselabors

Anne Angelillo-Scherrer
06/2014 Les anticoagulants oraux directs dans la pratique médicale: implications pour le laboratoire d’hémostase | Die direkten oralen Antikoagulanzien in der medizinischen Praxis: die Rolle des Hämostaselabors

Ansermot N, Fathi M, Veuthey JL, Desmeules J, Hochstrasser D, Rudaz S.
06/2008 Dosage de la ciclosporine dans les cellules mononucléaires du sang périphérique

Vincent Aubert
03/2017 Autoimmunité et Inflammation | Autoimmunkrankheiten und Entzündung

Vincent Aubert
03/2017 Referenzen | Références: Autoimmunité et Inflammation | Autoimmunkrankheiten und Entzündung

Jean-Michel Aubry, Marianne Gex-Fabry
06/2013 Références – Axe corticotrope et dépression : état des lieux et perspectives | Kortikotrope Achse und Depression: Bestandesaufnahme und Perspektiven

Augsburger M, Sporkert F, Dussy F.
02/2010 L’analyse des cheveux en toxicologie forensique

Marc Augsburger, Julien Déglon
06/2013 Références – Toxicomanie – les médicaments de sevrage | Das Abhängigkeitssyndrom – Medikamente zur Entwöhnung

^close

^close
B
Margrit Bader, Andreas Huber
03/2013 Hämatologie-Quiz

Marc-Antoine Bagnoud
04/2015 Point of care testing, un laboratoire à mettre entre toutes les mains? | Point-of-Care-Testing: Ein Labor, mit dem jeder umgehen kann?

Kathrin Zimmermann, Stefan Balabanov
01/2017 Fokus Molekulargenetik | Zoom sur la génétique moléculaire

Balerna M.
02/2009 Stellenwert des wissenschaftlich orientierten Laboranalytikers (WOL) in der Labormedizin

Balerna M.
01/2009 Médecine de laboratoire: quelle place pour les scientifiques?

Bauer G.
02/2010 Epstein-Barr virus serology

Pierre Baumann, Christoph Hiemke und die TDM-Gruppe der AGNP
04/2012 Neue Empfehlungen für das Therapeutische Drug Monitoring in der Psychiatrie | Nouvelles recommendations pour le monitoring thérapeutique de médicaments psychotropes en psychiatrie

Pierre Baumann, Roland P. Bühlmann, Alexander Jetter, Hugo Kupferschmidt, Peter Meier-Abt, Urs A. Meyer, Marc Ansari
03/2016 Création du Groupe Suisse de Pharmacogénomique et de Thérapie Personnalisée (SPT) | Gründung der Schweizerischen Gruppe für Pharmakogenomik und personalisierte Therapie (SPT)

Matthias Baumgartner
06/2012 Rare Disease Initiative Zurich – RaDIZ Klinischer Forschungsschwerpunkt für seltene Krankheiten | Rare Disease Initiative Zurich – RaDIZ Projet de recherche clinique sur les maladies rares

Thomas Baumgartner
03/2017 Neues aus der Sepsisdiagnostik | Nouveautés dans le diagnostic du sepsis

Thomas Baumgartner
03/2017 Referenzen | Références: Neues aus der Sepsisdiagnostik | Nouveautés dans le diagnostic du sepsis

Andréa Belliger
04/2011 DRG und ePatients – eine «liaison dangereuse»?

Bendicht W.
02/2005 Mitteilung der Schweizerischen Gesellschaft für klinische Chemie

Benedetti C.
03/2007 Une loi pour réglementer les analyses génétiques humaines à compter du 1er avril 2007

Benedetti C.
02/2007 Genetische Untersuchungen beim Menschen ab dem 1. April 2007 gesetzlich geregelt

Luca Bernasconi, Esther Mundwiler
01/2016 Monoklonale Gammopathien, neue IMWG-Kriterien und Labortests für die Diagnose, Prognose und Verlaufskontrolle des Multiplen Myeloms | Gammapathies monoclonales: Nouveaux critères du International Myeloma Working Group (IMWG) et tests de laboratoire pour

Luca Bernasconi, Esther Mundwiler
01/2016 Referenzen: Monoklonale Gammopathien, neue IMWG-Kriterien und Labortests für die Diagnose, Prognose und Verlaufskontrolle des Multiplen Myeloms | Gammapathies monoclonales: Nouveaux critères du International Myeloma Working Group (IMWG) et tests de labora

Susanna Bigler und Thomas Bodmer
02/2017 Klinisch-mikrobiologische Aspekte von Infektionen des Zentralnervensystems | Aspects clinico-microbiologiques des infections du système nerveux central

Jacques Bille
02/2008 New methods for the detection of bacteremia

Jacques Bille
04/2007 Le contrôle de qualité en microbiologie

Jacques Bille
04/2011 Adoption par les laboratoires de microbiologie en Suisse de la norme EUCAST pour tester la sensibilité des bactéries aux antibiotiques : implications microbiologiques et cliniques

Jacques Bille et Reinhard Zbinden
02/2011 Nouvelles recommandations européennes pour l’antibiogramme – EUCAST

Jacques Bille und Reinhard Zbinden
02/2011 Neue europäische Richtlinien für das Antibiogramm – EUCAST

Pierre-Alain Binz
03/2015 Applications et futur de la spectrométrie de masse en médecine de laboratoire | Anwendungen und Zukunft der Massenspektrometrie in der Labormedizin

Pierre-Alain Binz
03/2015 Réferénces: Applications et futur de la spectrométrie de masse en médecine de laboratoire | Anwendungen und Zukunft der Massenspektrometrie in der Labormedizin

Beatrice Birnbaum
06/2012 42. Kongress des Schweizerischen Verbands Medizinischer Praxis-Assistentinnen, SVA, in Davos

Jürg Blaser
04/2013 Klinikinformationssysteme in Forschung und Lehre | Systèmes d’informations cliniques dans la recherche et l’enseignement

Stephan A. Bolliger, Thomas Ketterer
04/2012 Wo liegen die Vorteile der Bildgebung in der rechtsmedizinischen Praxis? | Les avantages de l’imagerie spécifiques à la pratique de la médecine légale

Stephan A. Bolliger, Thomas Ketterer
04/2012 Wo liegen die Vorteile der Bildgebung in der rechtsmedizinischen Praxis? – Literatur

Bonin G.
02/2004 Reformatoren im weissen Kittel

Bosshard W.
04/2005 Positionierung der Labordiagnostik im DRG-Umfeld

Christoph Bosshard, Nathalie Bösch
03/2016 Overuse – unnötige Behandlungen als Qualitätsproblem | Surcon- sommation de prestations médicales: traitements inutiles comme problème de qualité

Emilio Bossi
01/2011 Wissenschaftliche Integrität und wissenschaftliches Fehlverhalten

Boulat O.
05/2009 Attestation de formation complémentaire du laboratoire du praticien (AFCLP)

O. Boulat, D. Bardy, O. Golaz, J.L. Magnin, Ch. Nusbaumer, F. Rey, M.F. Rossier, V. Viette, N. Vuilleumier
06/2015 Qualité en médecine et harmonisation de la diffusion des résultats de laboratoire | Qualität in der Medizin und Harmonisierung der Kommunikation von Laborergebnissen

Olivier Boulat, Charly Nusbaumer, Brigitte Walz
03/2011 Validation assistée : Apport de deux règles simples appliquées aux résultats des paramètres les plus fréquents de la chimie clinique générale et de l’urgence.

Cédric Bovet
03/2015 Applications et perspectives de la métabolomique par LC-MS en milieu clinique | Anwendung und Perspektiven der Metabolomik mittels LC-MS im klinischen Umfeld

Bögli R.
04/2006 Im Dienst der Qualität

Briellmann T.
01/2008 SILMED-Veranstaltung Rechtsmedizin

Brinkmann T, Kwiatkowski M, Recker F, Andreas Huber
03/2008 PSA-Standardisierung: zwischen Labor und Klinik

Brunner-Agten S, Andreas Huber, König V, Méndez A, Gähler A, Korte W, Tsakiris D
06/2009 (Labor-)Aspekte der neuen Empfehlungen des ACCP

Saskia Brunner-Agten and Andreas Huber
05/2012 Health Technology Assessment: Concept for designing laboratory instruments

Saskia Brunner-Agten and Andreas Huber
05/2012 Health Technology Assessment: Concept for designing laboratory instruments – Full Version

Buchs JP.
02/2010 Die Armeeapotheke als Pfeiler in der Pandemiebekämpfung

von Burg B.
04/2009 A difficult tightrope walk for blood supply

Burkardt HJ.
06/2010 Time for a paradigm shift in prevention of cervical cancer

Hans-Joachim Burkardt
02/2012 Automation in der molekularbiologischen Diagnostik – kommt die «Molekularbiologiestrasse »? / Automatisation dans le diagnostic de biologie moléculaire

Bühler HP, Flisch m, Deflorin O.
03/2010 Biologische Sicherheit

Hans-Peter Bühler, Markus Flisch
05/2013 Biologische Sicherheit

Hans-Peter Bühler, Markus Flisch
05/2013 Biologische Sicherheit – Tabellen

Hans-Peter Bühler, Markus Flisch, Otmar Deflorin
02/2011 Biologische Sicherheit – vom Normalfall zum Störfall

Bühlmann RP.
01/2007 Recherche médicale sur l'être humain

Bühlmann RP.
03/2006 Forschung am Menschen

Alexander Bürkle
01/2014 Wie kann man das biologische Alter beim Menschen bestimmen? | Comment déterminer l’âge biologique chez l’être humain?

Büttner U.
05/2008 Eine Lanze für den integrierten Befundbericht brechen! / Rompons une lance en faveur du rapport d’analyse intégré

^close

^close
C
Christian Caprara, Luca Mariotta, Mauro Gola, Gianni Soldati
06/2014 Stammzellen aus Fettgewebe in der regenerativen Medizin | Cellules souches dérivées du tissu adipeux pour la médecine régénérative

Damiano Castelli
06/2006 Castelli D. Giornata di immunoematlologia trasfusionale della Svizzera Italiana

Damiano Castelli
06/2011 La Svizzera ospite d’onore con una speciale sessione scientifica ⎢ An der JIB 2011: Labormedizin aus Schweizer Sicht

Gieri Cathomas
01/2013 Personalisierte Medizin in der Pathologie: Grundlage einer optimalen Tumortherapie | La médecine personnalisée dans le cadre de la pathologie: les bases d’un traitement optimal des tumeurs

Thomas Cerny
02/2015 Labordiagnostik in der Onkologie: verlockend und irritierend | Diagnostic de laboratoire en oncologie: tentant et irritant

Pascal Cherpillod
04/2011 Transport des matières infectieuses par voie terrestre en Suisse

Pascal Cherpillod
04/2011 Transport des matières infectieuses par voie terrestre en Suisse - Full Version

Pascal Cherpillod, Michael Oberle
02/2011 Statements

Christ-Crain M.
06/2008 Hormonelle Biomarker für eine bessere Diagnosestellung und frühzeitige Prognose akuter Krankheiten

Caroline Clarinval, Eliane Pfister Lipp, Nikola Biller-Andorno
06/2011 Diagnose Fallpauschale

Marie Cohen
04/2016 L’hormone antimüllérienne (AMH) et son utilité clinique | Das Anti-Müller-Hormon (AMH) und sein klinischer Nutzen

Jean-Pierre Colombo
04/2016 Zur Gründung der Schweizerischen Gesellschaft für Klinische Chemie SGKC

Conus S.
05/2009 Prix Pfizer 2009 Une interview de pipette

Cornu P
01/2010 Hématologie - aspects éducationnels

Cornu P, Rossier M.
05/2010 «Hematology Training Center»

Coulin D.
04/2005 «Oft sitze ich nur da»

Séverine Crettol, Chin B Eap
01/2013 Cytochromes P450: génotypage et/ou phénotypage pour l’individualisation du traitement médicamenteux | Cytochrome P450: Bestimmung des Geno- und/oder Phänotyps zur Personalisierung der medikamentösen Behandlung

Séverine Crettol, Chin Bin Eap
06/2013 Cytochrom-P450-Genotypisierung: ein Instrument zur Personalisierung der medikamentösen Behandlung in der Psychiatrie | Génotypage des cytochromes P450 : un outil pour l’individualisation du traitement médicamenteux en psychiatrie

Antony Croxatto
05/2017 Automatisation des laboratoires de bactériologie et d’épidémiologie

CSCQ.
05/2007 Enquêtes d’aptitude en microbiologie organisées par le CSCQ: l’avis des laboratoires participants

^close

^close
D
Eric Dayer, Lionel Arlettaz
01/2016 Des lettres de noblesse pour le dosage sérique des chaînes légères libres (CLL) | Wachsende Bedeutung der Serumbestimmung der freien Leichtketten (FLC)

Gian Marco De Marchis, Mira Katan
05/2014 Copeptin als prognostischer Marker beim akuten ischämischen Hirnschlag | La copeptine comme marqueur pronostique en cas d’accident vasculaire cérébral ischémique aigu

André Deo
06/2015 Transmettre un résultat d’analyse : trop facile pour être toujours simple ! | Kommunikation von Analyseresultaten: Allzu mühelos, aber nicht immer einfach!

André Deom
06/2015 Références: Transmettre un résultat d’analyse : trop facile pour être toujours simple ! | Kommunikation von Analyseresultaten: Allzu mühelos, aber nicht immer einfach!

Deom A.
03/2009 Lettre ouverte à Monsieur le Conseiller fédéral en charge du Département fédéral de l'intérieur

Deom A.
01/2007 A mon ami, Robert Zehnder

Diem P.
02/2004 HbA1c: Traçabilité versus standardisation

Disler R.
04/2005 Unterhalt und Reparatur im Medizinischen Labor: das Risiko abschätzen!

Nicolas Donzé, Marc Augsburger
04/2012 Toxicologie clinique et toxicologie forensique : les deux faces d’une même discipline | Klinische und forensische Toxikologie: zwei Seiten desselben Fachgebiets

Daniel Drozdov, Cornelia Ottiger, Werner Albrich
05/2014 Abbildung: Procalcitonin und Pyurie zur Steuerung der Antibiotikatherapie bei Harnwegsinfektionen | La procalcitonine et la pyurie pour contrôler l’antibiothérapie en cas d’infections urinaires

Daniel Drozdov, Cornelia Ottiger, Werner Albrich
05/2014 Procalcitonin und Pyurie zur Steuerung der Antibiotikatherapie bei Harnwegsinfektionen | La procalcitonine et la pyurie pour contrôler l’antibiothérapie en cas d’infections urinaires

Dürr M.
04/2008 Nicht das Kind mit dem Bade ausschütten

Dürr M.
04/2008 Ne jetons pas le bébé avec l'eau du bain

^close

^close
E
H. Alexander Ebhardt, Ruedi Aebersold
03/2015 Targeted Proteomik – Antikörperfreie Bestimmung und Quantifizierung von Proteinen | Protéomique ciblée – quantification et détermination sans anticorps de protéines

H. Alexander Ebhardt, Ruedi Aebersold
03/2015 Referenzen: Targeted Proteomik – Antikörperfreie Bestimmung und Quantifizierung von Proteinen | Protéomique ciblée – quantification et détermination sans anticorps de protéines

Caroline Egermann
06/2016 CIRS am Kantonsspital Aarau – ein Erfahrungsbericht | Le CIRS au KSA – rapport d’expérience

Egli M, Wolf C.
05/2006 Labor und E-Healthcare 2006

Egli M.
03/2004 eHealthcare in der Laborwelt

Thomas Egli
05/2013 Neuer Wind in der mikrobiologischen Analyse von Trinkwasser

Thomas Egli
05/2013 Neuer Wind in der mikrobiologischen Analyse von Trinkwasser – Referenzen

Thomas Egli
05/2013 Neuer Wind in der mikrobiologischen Analyse von Trinkwasser – Abbildungen

Adrian Egli
05/2017 Biobanking in der klinischen Mikrobiologie – warum und wie? | Biobanking en microbiologie clinique – pourquoi et comment?

Adrian Egli
05/2017 Referenzen ¡ Références

EMH
06/2010 Swisstransfusion 2010 – Rückblick

EMH
05/2010 Nichts ist so beständig wie der Wandel

EMH
03/2010 Biomedizinische Analytikerinnen und Analytiker

EMH
06/2006 Bankettabend an der SGKC-Jahresversammlung, 28.09.2006

EMH
03/2006 Neue Bücher zur Liquordiagnostik

Barbara Erb, Ingo Waschulewski
03/2011 Statements

^close

^close
F
FAMH
02/2009 Aufsichtsbeschwerde der FAMH gegen das BAG / Dénonciation de l'OFSP par la FAMH

Faisst K, Page J.
04/2006 Weiterbildungsstudiengang Public Health

Andreas Faller
03/2016 Was bedeutet ein freiheitliches Gesundheitswesen für die Labormedizin? | Que signifie un système de santé libéral pour la médecine de laboratoire?

Hans Fankhauser
02/2012 Automation in der medizinischen Mikrobiologie / Automatisation dans la microbiologie médicale

Hans Fankhauser
05/2014 Mikrobiologische Notfalldiagnostik bei respiratorischen Infekten und Diarrhoe | Diagnostic microbiologique d’urgence en cas d’infections respiratoires et de diarrhée

Fasnacht B.
01/2010 Sichere Entsorgung von Medizinalgeräten

Fasnacht B.
06/2008 Förder- und Ausbildungszentrum Guglera: ein innovativer Weg aus der Adipositasproblematik

Paula C. Fernandez
02/2014 Immunphänotypisierung hämatologischer Neoplasien: der heutige Stand | Immunophénotypage des hémopathies malignes: actualités techniques

Paula C. Fernandez
02/2014 Referenzen: Immunphänotypisierung hämatologischer Neoplasien: der heutige Stand | Immunophénotypage des hémopathies malignes: actualités techniques

Martin F. Fey
02/2015 Was braucht der Onkologe vom Labor? | Qu’attend l’oncologue de la part du laboratoire ?

Walter Fierz
01/2016 Referenzen: Heavy/Light-Bestimmungen bei Gammopathien mit umfassendem multidimensionalem Befund- und Verlaufsbericht | Déterminations chaînes lourdes/légères en cas de gammapathies, avec rapport multidimensionnel détaillé des résultats et de l’évolution

Walter Fierz
05/2010 Integrating the Health-care Enterprise (IHE) / IHE Suisse

Walter Fierz
04/2011 E-Health in der Schweiz, eine Übersicht

Walter Fierz
05/2011 Molekulare Allergiediagnostik

Walter Fierz
05/2011 Molekulare Allergiediagnostik - Tabelle, Referenzen

Walter Fierz
01/2016 Heavy/Light-Bestimmungen bei Gammopathien mit umfassendem multidimensionalem Befund- und Verlaufsbericht | Déterminations chaînes lourdes/légères en cas de gammapathies, avec rapport multidimensionnel détaillé des résultats et de l’évolution

Walter Fierz, Jürg P. Bleuer
04/2013 Es bewegt sich etwas: eHealth und Semantik im Laborbereich | La situation évolue: eHealth et sémantique dans le domaine des laboratoires

Ernst Peter Fischer
03/2012 Der gläserne Patient

Thomas Flatt
01/2014 Die Evolution der Alterung | Pourquoi vieillissons-nous ?

Fontana S.
04/2009 Die «Blutgruppen» der Thrombozyten und Leukozyten: Bedeutung in der Transfusionsmedizin und Immunhämatologie

Fontana S.
03/2007 Thrombozytentransfusion 2007

Heike Freidank
06/2011 Le laboratoire, poste d’aiguillage de l’itinéraire clinique ⎢ Das Labor, ein Stellwerk für den Behandlungspfad

Frey B, Urs Nydegger
01/2010 Fortschritte in der Hämatologie

Beat Frey, Charlotte Engström
04/2017 Präzisionsmedizin in der Transfusionsversorgung | Médecine de précision dans la prise en charge transfusionnelle

Frêche B, Kruse Lerf A.
03/2010 Revision der Analysenliste - Hintergrundinformation für die Laborlandschaft Schweiz

Roman Fried
02/2011 Prä- und Postanalytik im Praxislabor

Roman Fried
03/2011 Plausibilitätskontrolle mit Vorwerten im Praxislabor

Roman Fried
03/2011 Tabelle mit Werten der Analysen der Grundversorgung, PDF

Roman Fried
03/2011 Tabelle mit Werten der Analysen der Grundversorgung, XLS

Roman Fried
04/2011 Laborlehrmittel für das Praxislabor

Roman Fried
05/2011 Das Mikroskop im Praxislabor

Roman Fried
06/2011 HbA1c-Bestimmung im Praxislabor

Roman Fried
03/2012 Problemanalyse bei ungenügenden Ringversuchsresultaten

Roman Fried
05/2012 Ringversuche für Blutzuckermessgeräte

Roman Fried
01/2013 Hämaturien im Praxislabor

Roman Fried
03/2013 CRP-Messgeräte im Praxislabor

Roman Fried
04/2013 Hämatologie-Geräte im Praxislabor

Roman Fried
01/2014 Okkultes Blut im Stuhl

Roman Fried
02/2014 Mikroskopische Blutbilder im Praxislabor

Roman Fried
01/2015 Externe Qualitätskontrolle des Urinsedimentes

Roman Fried
03/2015 HbA1c im Praxislabor

Roman Fried
05/2015 Lipidprofile im Praxislabor

Roman Fried
04/2016 Praxislabor: Auswertung der Ringversuche

Roman Fried
06/2016 Qualitätskontrolle: Gute Fragen helfen | Contrôles qualité: les bonnes questions aident

Roman Fried
06/2016 KBMAL 3.0 | CFLAM 3.0

Roman Fried
03/2017 CRP-Bestimmung in den Schweizer Praxislaboratorien

Fromin N, Hamelin J, Lucas F.
03/2005 Swiss Microbial Ecology: dynamism and challenges

^close

^close
G
Sabina Gallati
05/2012 Das genetische Horoskop | L’horoscope génétique

Christoph Gassner, Stefan Meyer, Caren Vollmert, Beat M. Frey
01/2015 MALDI-TOF MS und Genomik in der Transfusionspraxis | Spectromètre de masse MALDI-TOF et dépistage génomique dans la pratique de la transfusion

Christoph Gassner, Stefan Meyer, Caren Vollmert, Beat M. Frey
01/2015 Referenzen: MALDI-TOF MS und Genomik in der Transfusionspraxis | Spectromètre de masse MALDI-TOF et dépistage génomique dans la pratique de la transfusion

Gassner C.
04/2009 Blutgruppendiagnostik auf molekularer Ebene

Ernst Gähler
01/2010 Laboranalytik in der ärztlichen Praxis

Ernst Gähler
05/2009 Praxislabor: tiefer Aufwand - hoher Nutzen

Ernst Gähler
01/2011 Auswirkungen der Revision Analysenliste auf das Praxislabor

Ernst Gähler
03/2011 Entwicklung des Spitallabors – Monitoring der neuen Analysenliste (AL)

Ernst Gähler
01/2012 Monitoring Analysenliste – Wir bleiben am Ball

Ernst Gähler
06/2014 Praxislabor, ein Kampf seit 8 Jahren – warum blockiert der Bund immer noch?

Ernst Gähler
02/2015 Le laboratoire de cabinet médical, un combat depuis 8 ans. Pourquoi la confédération bloque-t-elle toujours?

Gebbers J-O.
03/2006 Fertility and the Environment: Endocrine Disruption

Gebhardt M.
01/2008 Gebhardt M. HIV/Aids-Meldepflicht - Neuerungen per 2008

Gebhardt M.
01/2008 Déclaration obligatoire VIH/sida - mise à jour 2008

Christian Gehringer und Adrian Egli
05/2016 Weiterentwicklung der MALDI-TOF-Massenspektrometrie in der Klinischen Mikrobiologie | Poursuite du développement de la spectrométrie de masse MALDI-TOF en microbiologie clinique

Christian Gehringer und Adrian Egli
05/2016 Referenzen: Weiterentwicklung der MALDI-TOF-Massenspektrometrie in der Klinischen Mikrobiologie | Poursuite du développement de la spectrométrie de masse MALDI-TOF en microbiologie clinique

Thomas Gentinetta, Oliver Hausmann und Werner Pichler
05/2011 Basophilen-Aktivierungstest an der Schnittstelle von Serologie und zellulärer Diagnostik

Genz.
05/2009 Studie: Validierung eines Serum-Gelröhrchens mit beschleunigter Gerinnung

Regina Genz, Susanna Zürrer, Dr. Mauro Imperiali, Prof. Peter B. Luppa, Dr. Eva Gruner, Dr. Guido Freckmann, Franziska Amiet
02/2016 Point-of-Care Testing (POCT) am Swiss MedLab 2016

Gerber H.
02/2010 H1N1-Pandemie 2009

Gerd A. Kullak-Ublick
01/2013 Personalisierte Medizin: Fokus der Klinischen Pharmakologie | Médecine Personnalisée: Gros Plan sur la Pharmacologie Clinique

Séverine Gilloz und Vera Basler
02/2017 BMA Tage 2017, 40. Basler Fortbildungskurs und 19. Delegiertenversammlung labmed schweiz

Gmünder M, Fasnacht B.
03/2008 Die Diagnostik - ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitsmanagements

Gmünder M.
04/2005 Warnung aus den USA - Unterversorgung bei Labordiagnostik wahrscheinlich

Dr Jeroen S. Goede
01/2017 Hämatologische Neoplasien: Zentral ist und bleibt die vernetzte Diagnostik! | Néoplasies hématologiques: le diagnostic combiné est et reste central!

Jeroen S. Goede
03/2013 Genetische Anwendungen in der Hämatologie | Applications génétiques en hématologie

Jeroen S. Goede
01/2016 Ungewöhnliche Auswirkungen einer monoklonalen Gammopathie | Conséquences inhabituelles d’une gammapathie monoclonale

Jeroen S. Goede
01/2017 Übersicht der Neuerungen in der WHO-Klassifikation 2016 | Aperçu des nouveautés dans la classification OMS 2016

Jeroen S. Goede
01/2017 Tabelle 2 zu lymphatischen, histiozytären und dendritischen Neoplasien

Olivier Golaz
03/2011 Validation biologique experte : ange ou démon ?

Olivier Golaz
03/2011 Références

von Graevenitz A.
04/2007 Zur Erkennung von Burkholderia pseudomallei (Ursache der Melioidose) im bakteriologischen Routinelabor

Graf JD.
06/2007 La procalcitonine, un marqueur (idéal?) des états septiques

Denis Grandgirard und Kathrin Summermatter
05/2016 Biosicherheit und Labor-Biosecurity in Diagnostiklaboratorien | 

Denis Grandgirard und Kathrin Summermatter
05/2016 Referenzen: Biosicherheit und Labor-Biosecurity in Diagnostiklaboratorien

Gilbert Greub
05/2013 Automatisation en microbiologie diagnostique

Gilbert Greub
05/2016 Mikrobiologie: neue Technologien und neue Herausforderungen | La microbiologie: nouvelles technologies et nouveaux défis

Gilbert Greub
05/2016 Réferénces: Mikrobiologie: neue Technologien und neue Herausforderungen | La microbiologie: nouvelles technologies et nouveaux défis

Gilbert Greub
03/2017 Diagnostic étiologique des bactériémies | Ätiologische Diagnostik bei Bakteriämien

Gilbert Greub
03/2017 Le congrès annuel de la Société Suisse de Microbiologie à Bâle en août 2017

Gilbert Greub
03/2017 Referenzen | Références: Diagnostic étiologique des bactériémies | Ätiologische Diagnostik bei Bakteriämien

Gilbert Greub et Katia Jaton
05/2016 Diagnostic moléculaire: avantages des tests «home-made» | Molekulardiagnostik: Vorteile «selbstgemachter» Tests

Gilbert Greub et Katia Jaton
05/2016 Références: Diagnostic moléculaire: avantages des tests «home-made» | Molekulardiagnostik: Vorteile «selbstgemachter» Tests

Gilbert Greub et Pierre Cosson
05/2016 Aux sources de la virulence: amibes prédatrices et bactéries pathogènes

Gilbert Greub et Pierre Cosson
05/2016 Références: Aux sources de la virulence: amibes prédatrices et bactéries pathogènes

Gilbert Greub, Reinhard Zbinden
04/2014 Au-delà des frontières | Über die Grenzen hinaus

Gilbert Greub, Volker Thiel
02/2016 Evolution des microbes et des technologies Septante-quatrième réunion annuelle de la Société Suisse de Microbiologie SSM | 74. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Mikrobiologie

Gilbert Greub
05/2017 Mikrobiologie in einer sich mutierenden Welt | Microbiologie dans un monde en mutation

Gilbert Greub
05/2017 Nationales Referenzzentrum für zeckenübertragbare Krankheiten (NRZK) | Le Centre national de référence pour les maladies transmises par les tiques (CNRT/NRZK)

Gilbert Greub
05/2017 Jahreskongress der Schweiz. Gesellschaft für Mikrobiologie SGM 2017, 2018 | Congrès annuel de la Société Suisse de Microbiologie (SSM) 2017, 2018

Gilbert Greub, Katja Jaton
05/2017 Le diagnostic moléculaire syndromique des maladies infectieuses | Die syndromische Molekulardiagnostik von Infektionskrankheiten

Griot C, Wunderli W.
02/2010 Neue Viren, neue Krankheiten

Griot C.
03/2007 Institut für Viruskrankheiten und Immunprophylaxe (IVI)

Christian Gruber-Ghielmetti
03/2016 Wozu alters- und geschlechtsabhängige Referenzbereiche für die Alkalische Phosphatase? | A quoi bon des valeurs de référence dépendantes de l’âge et du sexe pour la phosphatase alcaline?

Eva Gruner
04/2015 Hygieneregeln im Umgang mit Point-of-Care-Testing (POCT) | Règles d’hygiène relatives à la réalisation des tests au chevet du patient

Eva Gruner
04/2015 Referenzen: Hygieneregeln im Umgang mit Point-of-Care-Testing (POCT) | Règles d’hygiène relatives à la réalisation des tests au chevet du patient

Gruner E.
01/2006 Atopobium vaginae und bakterielle Vaginose

CEAGH / GUMEK.
05/2009 Empfehlungen zum Umgang mit Gentests aus dem Internet / Tests génétiques proposés sur Internet: recommandations

Gygax E, Carrel T.
01/2005 Wert des Point of Care Testing (POCT) im herzchirurgischen Operationssaal

^close

^close
H
Beatrice Haeberli
04/2017 Us dr Schwiiz | De la Suisse

Peter Hagemann
02/2008 doIT

Peter Hagemann
01/2008 SGKC-Jahresversammlung vom 28.-30. November 2007

Peter Hagemann
01/2008 Einheitlicher Referenzwert für CDT?

Peter Hagemann
02/2012 Für Sie gelesen: Das Laborbuch für Klinik und Praxis

Peter Hagemann
05/2012 Mankos bei der Qualitätssicherung | Insuffisances dans l’assurance qualité

Peter Hagemann
04/2014 Referenzintervalle vs. Entscheidungs­grenzen – und darüber hinaus

Jörg Halter
06/2014 Blutstammzelltransplantation: Rechtliche und ethische Herausforderungen | Transplantation de cellules souches sanguines: Défis juridiques et éthiques

Angelika Hammerer-Lercher
05/2015 Hochsensitive kardiale Troponine – Trend für Entscheidungskriterien und Ist-Zustand in Europa | Troponines cardiaques hautement sensibles – état actuel et tendance en matière de critères décisionnels en Europe

Angelika Hammerer-Lercher
05/2015 Referenzen: Hochsensitive kardiale Troponine – Trend für Entscheidungskriterien und Ist-Zustand in Europa | Troponines cardiaques hautement sensibles – état actuel et tendance en matière de critères décisionnels en Europe

Thomas Harr
05/2011 Allergiediagnostik – eine Herausforderung für den Kliniker und den Labormediziner

Halser J.
03/2007 Neuartige Marker in der Diagnostik der Zöliakie: Antikörper gegen deamidierte Gliadinpeptide

Hasler J.
02/2006 Autoantibodies and Autommunity

Roland Hausmann
04/2012 Rechtsmedizin in der Schweiz – Ein Überblick | Médecine légale en Suisse – un aperçu

Mathieu Hauwel, Cassandra Hogan, Paula Fernandez, et Thomas Matthes
03/2013 L’Ecole Suisse de Cytométrie en Flux | Eine schweizerische Schule für Durchflusszytometrie

Adrian Häberli
01/2012 Analyse von Arzneimittelfälschungen und illegalen Medikamenten im Labor OMCL der Swissmedic

Hefti U, Huber A, Pichler Hefti J.
05/2010 Labormedizin auf 6200 m ü.M. - Forschung im Grenzbereich

Claudia–Paula Heidegger et Claude Pichard
02/2013 Apport énergétique optimal par la nutrition parentérale complémentaire chez le patient gravement malade : essai clinique randomisé contrôlé | Klinische Studie zur optimalen Energiezufuhr durch parenterale Zusatzernährung bei Schwerkranken

Helfer G.
04/2005 Labormedizin - Aspekte aus Sicht des Krankenversicherers

Reinhard Henschler
04/2017 Herausforderung Transfusionsmedizin | Le défi de la médecine transfusionnelle

Reinhard Henschler, Jutta Thierbach, Andreas Buser
04/2017 Zusammenarbeit der Spitäler und der Blutspendedienste in der Blutversorgung | Collaboration entre les hôpitaux et les services de transfusion sanguine pour l’approvisionnement en sang

Hergersberg M, Miny P, Filges I.
01/2010 Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Genetik

Hergersberg M.
04/2010 Bone Marrow Pathology

Hergersberg M.
02/2010 Genetic Variation: A laboratory manual

Hergersberg M.
04/2009 Sepsis and non-infectious systemic inflammation

Hergersberg M.
01/2009 Anatomie und Physiologie

Hergersberg M.
05/2008 Leitfaden Molekulare Diagnostik

Hergersberg M.
04/2008 Phenotypic and genotypic diagnosis of malignancies

Hergersberg M.
05/2007 Tabletten, Tropfen und Tinkturen

Hergersberg M.
03/2007 Statistik mit Excel für Dummies (Josef Schmuller)

Hergersberg M.
02/2007 «From Human Genetic variations to prediction of risks and responses to drugs and the environment»

Hergersberg M.
02/2005 RNA Interference in Practice

Hergersberg M.
01/2005 Human Moecular Biology The dictionary of Gene Technology

Martin Hergersberg
06/2006 Molekulare Biotechnologie. Konzepte und Methoden

Martin Hergersberg
01/2011 Für Sie gelesen: Disorders of Hemoglobin: Genetics, Pathophysiology, and Clinical Management

Martin Hergersberg
03/2011 Für Sie gelesen: Vogel and Motulsky’s Human Genetics

Martin Hergersberg
04/2011 Für Sie gelesen: Molecular Hematology

Martin Hergersberg
05/2011 Für Sie gelesen: Praktische Allergologie

Martin Hergersberg
01/2012 Für Sie gelesen: Human Molecular Genetics

Martin Hergersberg
04/2012 Für Sie gelesen: Postgraduate Haematology

Martin Hergersberg
01/2013 Für Sie gelesen - Genomic and Personalized Medicine

Martin Hergersberg
02/2013 Für Sie gelesen: Lexikon der Infektionskrankheiten des Menschen

Martin Hergersberg
03/2013 Für Sie gelesen: Hämatologische Erkrankungen. Atlas und diagnostisches Handbuch

Martin Hergersberg
06/2013 Für Sie gelesen: Ist Intelligenz erblich? – Eine Klarstellung / How Genes Influence Behavior

Martin Hergersberg
01/2014 Für Sie gelesen – Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik

Martin Hergersberg
02/2014 Für Sie gelesen: Laboratory Hematology Practice

Martin Hergersberg
05/2014 Für Sie gelesen: Pharmacogenomics – Challenges and Opportunities in Therapeutic Implementation

Martin Hergersberg
02/2015 Für Sie gelesen: Molecular Oncology Causes of Cancer and Targets for Treatment

Roberto Herklotz
02/2012 Automation in der klinischen Chemie / Automatisation dans la chimie clinique

Roberto Herklotz
02/2012 Automation in der klinischen Chemie, Tabellen 1 und 2

Martin Hersberger
05/2015 Erkennen von angeborenen Lipidstoffwechselstörungen | Reconnaître les troubles du métabolisme lipidique d’origine héréditaire

Martin Hersberger
05/2015 Literatur: Erkennen von angeborenen Lipidstoffwechselstörungen | Reconnaître les troubles du métabolisme lipidique d’origine héréditaire

Martin Hersberger
04/2016 Die Schweizerische Gesellschaft für Klinische Chemie feiert 60 Jahre erfolgreiche Arbeit

Martin Hersberger
05/2016 Die Herausforderung pädiatrische Labormedizin

Martin Hersberger
05/2017 Rapport des groupes de travail de la commission scientifique de la SSCC 2016/2017

Martin Hersberger
05/2017 Ein guter Jahrgang - Jahresbericht der Schweizerischen Gesellschaft für Klinische Chemie SGKC/SSCC

Hess M, Andreas Huber.
01/2004 Birds of a Feather Flock Together

Stephan Hill
04/2016 5. Gesundheitspolitische Tagung der SULM: Nutzen der Labormedizin

HintAG.
06/2006 Wenig Aufwand, viel Wirkung; der technische Hintergrund des SULM-CIRS

Georg Hoffmann
05/2009 Laborstrategien im Zeitalter von DRGs und Globalisierung

Georg Hoffmann
06/2011 DRG und Labor: Erfahrungen aus Deutschland ⎢ DRG et laboratoire: l’expérience de l’Allemagne

Georg Hoffmann, Mike Schenker, Michael Wilke
04/2013 Was wir aus DRG-Daten lernen können | Ce que les données DRG peuvent nous enseigner

Holler T, Andreas Huber.
05/2010 Swiss-DRG-System

Andreas Huber
03/2010 TNM Klassifikation maligner Tumoren

Andreas Huber
01/2010 Die SULM / L'USML

Andreas Huber
03/2009 GPK-NR-Bericht zur Amtsführung des BAG in Sachen Analysenliste

Andreas Huber
03/2009 Aktuelles aus der SULM

Andreas Huber
04/2008 Happy Birthday SULM

Andreas Huber
04/2004 The Hitchhiker's Guide to Effective Time Management

Andreas Huber
02/2011 Arbeitssicherheit – Spagat zwischen übertriebenem Formalismus und wirksamem Schutz - Sécurité au travail – le grand écart entre un formalisme excessif et une protection efficace

Andreas Huber
03/2011 Validation

Andreas Huber
04/2011 Der gläserne Patient / Le patient transparent

Andreas Huber
04/2011 Das METAS und die Rückverfolgbarkeit von labormedizinischen Messungen

Andreas Huber
02/2012 Automation – die grosse Gefahr? / Automatisation – le grand danger?

Andreas Huber
03/2012 Gesundheitspolitik – Hysterie oder was? / Politique de la santé – vous avez dit «hystérie»?

Andreas Huber
03/2012 Für Sie gelesen: Sinne, Sensoren und Systeme – Eine Reise durch die Geschichte der Labordiagnostik

Andreas Huber
04/2012 Alle was Recht ist | Tout ce qui touche au droit

Andreas Huber
05/2012 POCT vs. RACT: am besten JRKT | POCT vs. RACT: le JRKT est le mieux

Andreas Huber
06/2012 Orphan Diseases – Waisenkrankheiten | Orphan diseases – maladies orphelines

Andreas Huber
06/2012 Für Sie gelesen: Naturally Occurring Antibodies (NAbs)

Andreas Huber
01/2013 Individualisierte Medizin | Médecine Individuelle

Andreas Huber
02/2013 Labor und Ernährung / Nahrung – gibt es da einen Zusammenhang? | Laboratoire / alimentation – y a-t-il un rapport?

Andreas Huber
03/2013 Von bewährten Routinen und neuen Methoden | Techniques de routine éprouvées et nouvelles méthodes

Andreas Huber
04/2013 Informatikflut: Fluch oder Segen? | Flot d’informations: une malédiction ou une bénédiction?

Andreas Huber
06/2013 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die pipette | Pour en savoir plus sur les risques et les effets indésirables, lisez pipette

Andreas Huber
01/2014 Wir werden immer älter – auch im Labor | La population âgée augmente – conséquences pour le laboratoire

Andreas Huber
04/2014 Editorial: Schwangerschaft, Geburt und Nachwuchs | Grossesse, accouchement et relèves

Andreas Huber
05/2014 Outcome – nicht Income | Outcome et non pas income

Andreas Huber
06/2014 Stammzellen: Potentes Organ – Ersatzteillager? | Cellules souches: Organe puissant – réserve de pièces de rechange?

Andreas Huber
03/2015 Massenspektrometrie | Spectrométrie de masse

Andreas Huber
04/2015 Point-of-Care-Testing (POCT) | Tests point-of-care

Andreas Huber
01/2016 Ein gutes neues Jahr! | Bonne année!

Andreas Huber
02/2016 Welches ist der Nutzen der Labormedizin? | Quel est l’intérêt de la médecine de laboratoire?

Andreas Huber
03/2016 Verbesserung des Stellenwertes der Labormedizin | Une meilleure place pour la médecine de laboratoire

Andreas Huber, Bapst L.
04/2005 Volkswirtschaftliche Bedeutung medizinischer Laboratorien für das Gesundheitswesen der Schweiz

Andreas Huber, Bapst L.
02/2005 Neue Kriterien für die Qualität der Laboranalytik: MKBMAL Version 2.0

Andreas Huber, David Meyle, Martin Risch
03/2012 Kommentar zum Abschlussbericht des Monitorings zur revidierten Analysenliste

Andreas Huber, Kissling B.
02/2005 Synergien / Synergies

Andreas Huber, Kuhle J, Mehling M, Goebels N, Risch M, Zweifel R, Regeniter A.
05/2008 Übersicht und Empfehlungen der SULM zur Liquordiagnostik

Andreas Huber, Max Züger, David Meyle
02/2012 Monitoring Analysenliste – Auswirkungen auf Spitallabors

Andreas Huber, Mühlebach S.
03/2009 Sneak-Preview - Spitalpharmaziekurs vom 24. Juni 2009 im Rahmen der Advanced Studies der Universität Basel

Andreas Huber, Otto M.
04/2006 CME online in «pipette – Swiss Laboratory Medicine»

Andreas Huber, Risch L.
01/2006 Die Pipette im neuen Jahr / Le journal "pipette", en cette nouvelle année 2006

Andreas Huber, Thomas Holler
06/2011 SwissDRG kurz vor der Einführung

Andreas Huber, Urs Nydegger
06/2009 50 Jahre FAMH / Le 50ème anniversaire de la FAMH

Andreas Huber, Urs Nydegger
03/2005 Grippeviren: Vorsicht trotz Impfstoffen! / Grippe aviaire: prudence malgré les vaccins!

Andreas Huber, von Eckardstein A.
04/2008 Einheit in der Vielfalt / L'unité dans la diversité?

Andreas Huber.
06/2010 Es lebe die Weiterbildung – es lebe die Labormedizin

Andreas Huber.
05/2010 Alles auf höchstem Niveau? / Tout au meilleur niveau?

Andreas Huber.
05/2010 Immune Thrombocytopenia (ITP)

Andreas Huber.
03/2010 Auswirkungen der Analysenliste: Wie von der SULM prophezeit / Les retombées de la Liste des analyses corroborent les prédictions de l'USML

Andreas Huber.
01/2010 Lipidtherapie in der Praxis - was kann man, muss man, soll man?

Andreas Huber.
06/2009 Editorial

Andreas Huber.
05/2009 Gute und schlechte globale Einflüsse / Les effets positifs et négatifs de la globalisation

Andreas Huber.
05/2009 Globi geht global

Andreas Huber.
04/2009 Blut - ein besonderer Saft / Le sang - cet étrange liquide

Andreas Huber.
03/2009 Fischmarkt - Labormarkt? / Marché aux poissons - marché aux labos?

Andreas Huber.
02/2009 Analysenfehler oder Analysenirrtum? / Faute d'analyse ou erreur d'analyse?

Andreas Huber.
01/2009 Alea Jacta sunt? / Alea jacta est?

Andreas Huber.
06/2008 SULM President Award 2008

Andreas Huber.
04/2008 Stellungnahme der SULM

Andreas Huber.
04/2008 Neustes aus der Eidg. Analysenkommission hören Sie am 19. September 2008 ab 16:00 Uhr an der SwissMedLab

Andreas Huber.
04/2008 One Voice?

Andreas Huber.
03/2008 Euro 08: Fairplay und Professionnalität / Euro 08: fair-play et professionnalisme

Andreas Huber.
01/2008 Alles neu ? / Vraiment nouveau?

Andreas Huber.
01/2008 Swiss MedLab 2008 - Treffpunkt der Labormedizin

Andreas Huber.
05/2007 Reportagen / Reportages

Andreas Huber.
05/2007 Modifikation der eidgenössischen Analysenliste: Brief an Peter Indra

Andreas Huber.
04/2007 Kühle Köpfe statt wahlkämpferische Schlagzeilen … / Des têtes froides plutôt que des envolées électorales

Andreas Huber.
04/2007 Fragen aus der Praxis - Antworten für die Praxis

Andreas Huber.
03/2007 In eigener Sache / «pipette» - c’est notre affaire!

Andreas Huber.
02/2007 Kostensteuerung über Qualität und Wirkung, aber nicht über Preis ... / Pilotage des coûts par la qualité et les effets, non par le prix ...

Andreas Huber.
01/2007 Frohes Neues Jahr / Bonne Année!

Andreas Huber.
01/2007 Code of Conduct de l'USML

Andreas Huber.
01/2007 Labormedizin: Klinik – Praxis – Fallbeispiele

Andreas Huber.
06/2008 Analysenliste: Vom Verordnungs- zum Verhandlungstarif ! / Liste des analyses: d'un tarif imposé à un tarif négocié!

Andreas Huber.
01/2011 Publish or perish. Oder zu Deutsch: Schreibe – bleibe! / Publish or perish – Publier ou périr

Andreas Huber.
06/2006 Ereignis: SULM - CIRS-Laboratory / Incident: USML - CIRS-Laboratory

Andreas Huber.
06/2006 SULM-CIRS-Laboratory: anonymes Online-Erfassungssystem der SULM

Andreas Huber.
06/2006 Code of Conduct der SULM

Andreas Huber.
05/2006 Spannungsfelder... / Zones de tension

Andreas Huber.
05/2006 Der Wert von Labordiagnostika: Innovation, Aufnahme und Verbreitung im Gesundheitswesen (Teil 2)

Andreas Huber.
04/2006 Harmonie der Fortbildung / Formation continue harmonieuse

Andreas Huber.
04/2006 Der Wert von Diagnostika: Innovation, Aufnahme und Verbreitung im Gesundheitswesen (Teil 1)

Andreas Huber.
04/2006 Abstracts aus der Fortbildungsveranstaltung «Blutungen - Diagnose und Management»

Andreas Huber.
04/2006 Kriterien zum Betreiben von medizinisch-analytischen Laboratorien (KBMAL) Version 2.1 vom Juni 2006h

Andreas Huber.
04/2006 Checkliste für die minimalen Kriterien zum Betreiben von medizinisch-analytischen Laboratorien (Checkliste MKBMAL)

Andreas Huber.
03/2006 Von rückläufiger Fertilität und gefährderter Forschung / De la diminution de la fertilité et de la recherche mise en danger

Andreas Huber.
02/2006 Tote Vögel und lahme Enten / Les oiseaux morts et les canards boiteux

Andreas Huber.
04/2005 Editorial / Éditorial 4/05

Andreas Huber.
04/2005 Alle sparen, die Kosten steigen trotzdem

Andreas Huber.
01/2005 Harte Weichen! / De durs aiguillages!

Andreas Huber.
01/2005 Kosmetik und Hygiene von Kopf bis Fuss

Andreas Huber.
04/2004 Weihnachtszeit - Bastelzeit, Geschenkezeit, Ruhezeit / Période de Noël - Période du bricolage, période des cadeaux, période de repos

Andreas Huber.
04/2004 Who is Who

Andreas Huber.
03/2004 Swiss MedLab 2004

Andreas Huber.
02/2004 Klausurtagung SULM / Réunion de clôture des délégues de l'USMS

Andreas Huber.
02/2004 Birds of a Feather Flock Together

Andreas Huber.
02/2004 Mind over Matter

Andreas Huber.
01/2004 pipette - Swiss Laboratory Medicine: das neue offizielle Publikationsorgan der SULM! / pipette - Swiss Laboratory Medicine: le nouvel organe de publication officiel de la USML!

Andreas Huber.
01/2004 Who Is Who at Swiss Laboratory Medicine

Andreas R. Huber
03/2014 Konstant ist nur der Wandel | La seule constante, c’est le changement

Andreas R. Huber
02/2017 Herausforderungen in der Medienwelt | Enjeux dans le monde des médias

Huber A, Rentsch K, Risch M, Erb B, Deom A, von Eckardstein A, Hochstrasser D.
03/2010 The Future of Laboratory Medicine in Switzerland

Michael Huber, Jürg Böni und Alexandra Trkola
05/2013 Molekulare virologische Diagnostik im Wandel

Michael Huber, Jürg Böni und Alexandra Trkola
05/2013 Molekulare virologische Diagnostik im Wandel – Referenzen

Ruth Humbel
06/2012 Gesundheitspolitische Aspekte seltener Krankheiten | Aspects relatifs à la politique de santé de maladies rares

Hein Hustinx, Urs Nydegger
01/2012 Grosses Engagement der biomedizinischen AnalytikerInnen

^close

^close
I
Imbach P.
02/2008 Der vorzeitig zerstörte Thrombozyt, die gestörte Immunantwort, die Immunmodulation und die Megakaryozytenstimualtion: Die Immunthrombozytopenie als Modell

Christian Imboden, Martin Hatzinger
06/2013 Biochemische Aspekte der Depression | Aspects biochimiques de la dépression

Christian Imboden, Martin Hatzinger
06/2013 Referenzen – Biochemische Aspekte der Depression | Aspects biochimiques de la dépression

Mauro Imperiali
04/2016 Swiss MedLab Award 2016

^close

^close
J
Jaggi R, Oberli A, Baltzer A, Matthey SN, Altermatt HJ.
02/2007 Development of a molecular diagnostic test from archival material using optimized methods for RNA isolation and gene expression measurement

Richard W. James
05/2015 Lipides sanguins et risque cardiovasculaire | Blutfette und Herz-Kreislauf-Risiko

Jeckelmann B, Niederhauser j.
02/2004 Auf dem Weg zu einer Neudefinition des Kilogramms

Hans-Beat Jenny, Andreas R. Huber
06/2015 Neuerungen für mikrobiologische Labors im Bereich übertragbare Krankheiten

Jordan D.
01/2010 La profonde mutation des pharmaciens

Jutzi M.
05/2007 Suspicion de contamination bactérienne d’un produit sanguin

Markus Jutzi, Robert Escher
04/2017 Leitfaden für die Qualitätssicherung in der Transfusionspraxis | Guide relatif à l’assurance qualité dans la pratique de la transfusion

Markus Jutzi, Robert Escher
04/2017 Leitfaden für die Qualitätssicherung in der Transfusionspraxis | Guide relatif à l’assurance qualité dans la pratique de la transfusion

^close

^close
K
Timo Kahles, Krassen Nedeltchev, Mira Katan
02/2017 Biomarqueurs et accident vasculaire cérébral

Timo Kahles, Krassen Nedeltchev, Mira Katan
02/2017 Biomarker und Hirnschlag

Kaminski W.
06/2006 Zukunftsweisende Zusammenarbeit – Nachlese der Jahrestagung DGKL 2006 in Mannheim

Stefan Kaufmann
06/2011 Von DRG zu HTA

Wolfram Kägi
02/2012 Automation im Labor – eine volkswirtschaftliche Einordnung und Überlegungen im Hinblick auf den Arbeitsmarkt / Automatisation au laboratoire – positionnement économique et réflexions concernant le marché du travail

Thomas Keller
04/2012 Nachweis von Drogen- und Medikamentenwirkstoffklassen mittels Immunoassays – Détection de classes de drogues et de médicaments par dosages immunologiques

Thomas Keller
04/2012 Nachweis von Drogen- und Medikamentenwirkstoffklassen mittels Immunoassays – Full Version

Ilse Kern et Michel F. Rossier
01/2013 Les principes de l’analyse du risque et leur application au diagnostic prénatal | Die Prinzipien der Risikoanalyse und ihre Anwendung in der pränatalen Diagnostik

Dagmar Kesseler
03/2012 Le CSCQ fête ses 40 ans

Dagmar Kesseler, Pierre-Alain Morandi
05/2015 Constituants lipidiques: robustesse des systèmes analytiques | Lipidbestandteile: Leistungsfähigkeit der Analysesysteme

Dagmar Kesseler
05/2017 Lyme-Borreliose – EQK als Schulungstool | Borréliose de Lyme – Le CQE comme outil de formation

Knels R.
01/2007 Neue Informationstechnologien verändern die Patientenversorgung

Kradolfer HP.
03/2008 Akkreditierung - was ist das?

Kränzlin M.
06/2007 Biochemical markers of bone turnover and osteoporosis management

Hans Kummer
01/2011 The Swiss Etiological Study of Adjustment and Mental Health (SESAM)

Stefan Kunz
03/2013 Jahreskongress der SGM | Congrès annuel de la SSM: «Emerging Microbes in a Changing World»

Stefan Kunz
05/2013 «Emerging Microbes in a Changing World»

Stefan Kunz, Oliver Engler
05/2017 Referenzen | Références

Stephan Kunz, Oliver Engler
05/2017 Neue Strategien zur Entwicklung antiviraler Medikamente gegen Hantaviren | Nouvelles stratégies pour le développement de médicaments antiviraux contre les hantavirus

Erich Küenzi
06/2012 E-Health im Praxislabor

Erich Küenzi
02/2013 Ernährung und Antikoagulation

Erich Küenzi
05/2014 Outcome-Messungen im Praxis- und Laboralltag

Hans Küffer
05/2015 Gründung der Schweizerischen Union für Labormedizin vor 25 Jahren

Hans Küffer
05/2015 Fondation de l'Union Suisse de Médecine de Laboratoire il y a 25 ans – une rétrospective

Hans Küffer
05/2015 Dokumente und Referenzen: Gründung der Schweizerischen Union für Labormedizin vor 25 Jahren – Fondation de l'Union Suisse de Médecine de Laboratoire il y a 25 ans – une rétrospective

^close

^close
L
Jean-François Lambert
04/2017 Seuils transfusionnels érythrocytaires et thrombocytaires du point de vue clinique | Transfusionsschwellen von Erythrozyten und Thrombozyten vom klinischen Standpunkt betrachtet

Philipp von Landenberg
01/2012 Vereinfachte Diagnostik beim Antiphospholipidsyndrom durch Nachweis von Anti-PS/PT-Antikörpern

Lapouge K.
01/2008 American Society für Microbiology: Pseudomonas 2007

Carlo Largiadèr
06/2012 Pharmakogenomik und individualisierte Medizin: zwischen Hoffnung und Realität | Pharmacogénomique et médecine individualisée: entre espoir et réalité

Svenja Laukemann, Christoph A. Fux, Beat Müller, Philipp Schütz
03/2016 Können wir negative Blutkulturen auf der Notfallstation gezielt reduzieren? | Pouvons-nous réduire de manière ciblée les hémocultures négatives au service des urgences?

Thomas P. Lecompte
02/2014 Thrombopénies constitutionnelles : enjeux et moyens du diagnostic | Erworbene Thrombozytopenien: Methoden und Zweck der Diagnostik

Lehmann R, Troendle A, Brändle M.
01/2010 New insights into diagnosis and management of gestational diabetes mellitus

Jürg Lehni
01/2011 Swiss eHealth Forum 2011

Karin Lehni
01/2015 Swiss eHealth Forum 2015

Sofia Lejon Crottet, Charlotte Engström, Young-Lan Song, Markus Jutzi, Alicia Rovó
04/2017 Der schwierige Fall: Bereitstellung antigenkompatibler Erythrozytenkonzentrate bei einer schwangeren Sichelzellpatientin mit multiplen Antikörpern| Cas complexe: Préparation de concentrés d’érythrocytes compatibles sur le plan antigénique chez une patiente enceinte atteinte de drépanocytose avec anticorps multiples

Leuenberger M, Nuoffer JM, Stanga Z.
02/2007 Sinnvolle laborchemische Diagnostik in der Mangelernährung

Christian Lovis
04/2011 Cybersanté – dangers de l’informatique ?

Christian Lovis
02/2016 Données massives (Big Data) en santé | Datenflut im Gesundheitswesen (Big Data)

Christian Lovis
02/2016 Références: Données massives (Big Data) en santé | Datenflut im Gesundheitswesen (Big Data)

Andreas Lutterotti
02/2017 Sinnvolle Biomarker zur Diagnose und Verlaufskontrolle von autoimmunen Zentralnervensystem-Erkrankungen | Biomarqueurs pertinents pour le diagnostic et le contrôle de suivi des maladies auto-immunes du système nerveux central

Labmed Schweiz.
03/2010 Höhere Fachprüfung für dipl. BMA HF

^close

^close
M
Magnin JL.
04/2010 Assemblée annuelle de la Société Suisse de Chimie Clinique

Mahnig E, Noser M.
01/2004 Im Dienste des Rechts

Mally M.
02/2008 Microbial pathogenesis & host response

Malzacher A, Engler H, Walter Riesen
04/2004 Lithium-Intoxikatin oder Laborfehler?

Mansouri Taleghani B, Müller U, Fontana S.
04/2009 Einführung von Guidelines für Erythrozytentransfusionen in der elektiven Chirurgie

Masserey Spicher V.
02/2010 Vaccination contre la grippe pandémique (H1N1) 2009

Nicole Mastai
04/2015 Klein, aber oho! Was sagt das Histogramm eines 3-Part-Diff-Hämatologiesystems aus? | Que révèle l’histogramme d’un analyseur d’hématologie différentiel en 3 populations?

Nicole Mastai
06/2016 Ringversuche mit Patientenproben

Nicole Mastai, Roman Fried
06/2016 Interne Qualitätskontrolle im Praxislabor

Matozan K, Rieben R.
01/2009 XII International Complement Workshop, Basel, 28.9.-2.10.2008

Leoni Matt, Olav Lapaire
04/2016 Prognostische Merkmale der Präeklampsie | Facteurs pronostiques de la pré-éclampsie

Christian Meier
04/2012 Bedeutung der Präanalytik für die Knochenstoffwechseluntersuchung

Christian Meier
04/2012 Bedeutung der Präanalytik für die Knochenstoffwechseluntersuchung - Referenzen

Peter Meier-Abt
01/2013 Personalisierte Medizin – Chancen und Risiken | Médecine Personnalisée – opportunités et risques

Adriana Méndez, Saskia Brunner-Agten, Martha Kaeslin Meyer, Andreas Huber
02/2012 Automation in Haemostasis

Mendez A.
05/2007 Perioperatives Gerinnungsmanagement (Teil 2)

Mendez A.
03/2007 Perioperatives Gerinnungsmanagement (Teil 1)

Pierre-Alain Menoud
04/2014 Le dépistage prénatal non invasif (DPNI/NIPT) des aneusomies chromosomiques | Nichtinvasiver Pränataltest (NIPT) auf Chromosomen-Aneusomien

Pierre-Alain Menoud
04/2014 Références - Le dépistage prénatal non invasif (DPNI/NIPT) des aneusomies chromosomiques | Nichtinvasiver Pränataltest (NIPT) auf Chromosomen-Aneusomien

Dany Mercan
01/2014 Le vieillissement et son impact sur la médecine de laboratoire | Die Überalterung und ihre Auswirkung auf die Laboratoriumsmedizin

Merlotti-Noyer J.
04/2005 Biomedizinische Analytikerin, Biomedizinischer Analytiker

David Meyle
05/2008 Vielfalt ohne Einheit? / Diversité sans unité?

David Meyle
03/2011 HTA – drei Buchstaben zur Bewertung medizinischer Leistungen

David Meyle
01/2012 Swiss MedLab – Aktive Weiterbildung, mit Ihnen

David Meyle
03/2012 Das Praxislabor am Swiss MedLab Kongress

David Meyle
04/2012 Rückschau Swiss MedLab Kongress | Rétrospective Congress Swiss MedLab

David Meyle
06/2012 Swiss MedLab 2016, save the Date | aha!awards 2012 an drei Frauen verliehen | 3. World Orphan Drug Congress

David Meyle
02/2013 HIV-Therapie in Simbabwe, gesunde Ernährung als Schlüssel zum Erfolg | Traitement de l’infection à VIH au Zimbabwe: une alimentation saine en tant que clé du succès

David Meyle
02/2013 Rezeptpflichtige Nahrung?

David Meyle
02/2013 Euromedlab

David Meyle
04/2013 SULM-Tagung: Neue Labortarife 2013

David Meyle
05/2013 10. DGKL-Jahrestagung in Dresden – Journées Internationales de Biologie 2013 – The Dark Side of the Lab, die etwas andere Weiterbildung

David Meyle
01/2014 Standardisierter Informationsaustausch im Laborumfeld

David Meyle
02/2014 SILAMED | labmed-BMA | SULM-Tagung

David Meyle
03/2014 SULM-Tagung: Gentests im Spannungsfeld zwischen Machbarkeit und Umsetzung

David Meyle
03/2014 Rückblick und Ausblick: Die Labormedizin im Spiegel der Fachgesellschaften

David Meyle
04/2014 Gentests im Spannungsfeld zwischen Machbarkeit und Umsetzung

David Meyle
04/2014 Präimplantationsdiagnostik gibt zu reden

David Meyle
03/2015 Was ist der Beitrag der Labordiagnostik im modernen Umfeld der Krebstherapie?

David Meyle
04/2015 Welchen Beitrag leistet die Labordiagnostik im modernen Umfeld der Krebstherapie?

David Meyle
05/2015 Swiss MedLab-Kongress

David Meyle
06/2015 Jetzt vormerken: Swiss MedLab 2016

David Meyle
01/2016 Congrès Swiss MedLab, 13 au 16 juin 2016, Berne

David Meyle
02/2016 Einheit in der Vielfalt

David Meyle
04/2016 Wissen können, dürfen, wollen?

Esther Meyle
01/2017 Stabwechsel im SULM-Präsidium

Meyle D, Meyle E.
04/2004 Swiss MedLab 2004: Rückblick und Vision

Meyle D, Meyle E.
03/2004 Treffpunkt der internationalen Labormedizin

Meyle E.
05/2008 Stimmen zu Swiss MedLab 2008, Montreux

Esther Meyle
05/2017 Digitalisierung: Chance und Herausforderung für das Labor

Adriana Méndez, Michael Nagler
02/2014 Neue orale Antikoagulantien | Une nouvelle classe d’anticoagulants oraux

Elisabeth Minder
01/2010 Porphyrien - Diagnose und Therapie

Elisabeth Minder
02/2004 Förderpreis des SGKC

Elisabeth Minder
01/2013 Personalisierte Medizin und seltene Krankheiten (SGKC/SSCC)

A.R. Miserez
05/2015 Familiäre Formen der Hypercholesterinämie | Les hypercholestérolémies familiales

Antoinette Monn
03/2012 Workshop: Morphologische Hämatologie

Vincent Mooser
01/2013 Le rôle du laboratoire dans la médecine individualisée | Die Rolle des Labors in der individualisierten Medizin

Vincent Mooser
03/2017 Bienvenue à Medi-Labo-Tech 2017 | Willkommen am Medi-Labo-Tech 2017

Vincent Mooser, Christine Currat
03/2014 La Biobanque Institutionnelle de Lausanne – Une ressource pour contribuer à la construction de la médecine génomique | Die Institutionelle Biobank in Lausanne – Eine Quelle für den Ausbau der medizinischen Genomforschung

Morandi PA, Vasey S, Deo A.
02/2008 Ringversuche in Mikrobiologie organisiert durch das CSCQ

Pierre-Alain Morandi, Dagmar Kesseler
06/2016 Some data about laboratory bias | Einige Daten über Laborabweichungen

Michael A. Morris, Isabelle Moix, Christopher J. Mattocks
03/2011 Validation des tests diagnostiques en génétique moléculaire clinique : concepts et cas.

Michael Morris
03/2014 Particularités de l’assurance qualité en diagnostic moléculaire | Besonderheiten der Qualitätssicherung in der Molekulardiagnostik

Michael Morris
04/2016 Non-invasive prenatal screening for trisomy in maternal blood (NIPT): is it fulfilling its promise? | Le dépistage prénatal non invasif de la trisomie dans le sang maternel (NIPT): a-t-il rempli sa promesse?

Morris M, Rebsamen M.
01/2007 La loi fédérale sur l'analyse génétique humaine (LAGH)

Tilmann Möltgen, Andreas Huber
01/2014 Altershypogonadismus | Hypogonadisme de l’homme âgé

Tilmann Möltgen, Andreas Huber
01/2014 Referenzen – Altershypogonadismus | Hypogonadisme de l’homme âgé

Fabien Murisier
04/2016 Récit du périple du spermatozoïde vers l’ovule | Der hindernisreiche Weg des Spermiums zur Eizelle

Stefan Mühlebach
02/2013 Perioperatives Ernährungsmanagement | Prise en charge de la nutrition périopératoire

Stefan Mühlebach
02/2013 Perioperatives Ernährungsmanagement | Prise en charge nutritionnelle périopératoire / Referenzen und Figuren

Daniel Müller, Katharina Rentsch
06/2013 Therapeutisches Drug-Monitoring (TDM) von Psychopharmaka | Suivi thérapeutique pharmacologique (STP) des psychotropes

Daniel Müller, Katharina Rentsch
06/2013 Referenzen – Therapeutisches Drug-Monitoring (TDM) von Psychopharmaka | Suivi thérapeutique pharmacologique (STP) des psychotropes

Mathias M. Müller
01/2012 Laboratoriumsmedizin: Aus- und Weiterbildung im EU-Vergleich

^close

^close
N
Gerd Nagel
03/2012 Die Sicht des kompetenten Patienten

Esther Neiditsch
06/2012 ProRaris, Allianz Seltener Krankheiten | ProRaris, Alliance Maladies Rares

Christoph Niederhauser
01/2015 «Neue» Infektionserreger – eine Bedrohung für das Blutspendewesen? | Les «nouveaux» agents infectieux – une menace pour la transfusion sanguine?

Christoph Niederhauser, Martin Stolz
06/2011 Hepatitis-B-Virus: Sicherheit von labilen Blutprodukten

Christoph Niederhauser, Sofia Lejon Crottet
05/2011 Genotypisierung von Spendern und Patienten

Niederhauser C, Hustinx H.
04/2009 Von der Erbsubstanz über die molekulare Blutgruppendiagnostik zum Routinescreening des Rhesus-D-Gens bei Blutspendern

Niederhauser C, Mansouri B.
04/2009 Editorial zum Themenheft «Transfusionsmedizin»

Niederhauser C.
03/2005 Sicherheit von Blutprodukten bezüglich viraler Infektionen

Christoph Niederhauser, Caroline Tinguely, Jochen Gottschalk
04/2017 Risiko-abhängiges Screening von Malaria und Chagas im schweizerischen Blutspendedienst SRK | Dépistage basé sur le risque dupaludisme et de la maladie de Chagas dans le service de transfusion sanguine suisse de la Croix-Rouge suisse (CRS)

Nievergelt A.
01/2007 Zehn Jahre HIN: Vom kleinen Start-up zum Schweizer Standard

Patrice Nordmann et Gilbert Greub
05/2016 L’inexorable développement de la multirésistance aux antibiotiques | Die unvermeidliche Entwicklung multiresistenter Bakterien

Nydegger U, Lehmann T.
06/2009 42. Jahreskongress der DGTI

Nydegger U, Michel-Blanco M.
02/2010 «La langue nous sépare mais le sujet nous réunit»

Nydegger U, Riedler
06/2010 Transplantation von Nabelschnurblutstammzellen

Nydegger U, Risch L, Andreas Huber
01/2006 Labordiagnostik der Entzündung

Urs E. Nydegger
01/2015 Realität und Potential der Transfusionsmedizin | Situations actuelle et future de la médecine transfusionnelle

Urs Nydegger
06/2010 Stiftung für externe Qualitätssicherung in der Medizin

Urs Nydegger
01/2010 Robert Koch-Institut Berlin

Urs Nydegger
04/2009 Le système HLA: découverte avec un essor important.

Urs Nydegger
03/2009 «Green-Star-Award» ging an Labor Spiez

Urs Nydegger
02/2009 Klinische Forschung und Grundlagenforschung arbeiten Hand in Hand

Urs Nydegger
01/2009 Labordiagnose der Neonatalen Alloimmun-Thrombozytopenie

Urs Nydegger
01/2009 Dies Academicus 2008 der Universität Bern

Urs Nydegger
01/2009 Dies Academicus 2008 - 174e fête de la Fondation de l’Université de Berne

Urs Nydegger
01/2009 Pressespiegel

Urs Nydegger
03/2008 Progrès incontestable dans l'automatisation

Urs Nydegger
03/2008 Hämostaseologie

Urs Nydegger
02/2008 Fortschritt nicht aufzuhalten

Urs Nydegger
02/2008 Essential guide to blood groups

Urs Nydegger
01/2008 Labormedizin bei Organtransplantationen Teil 1: Der Organtransplantierte aus der Sicht des Immunologischen Laboratotiums

Urs Nydegger
05/2007 Le rôle du laboratoire dans la transplantation d’organes (1ère partie)

Urs Nydegger
05/2007 Ein internationales Ereignis

Urs Nydegger
01/2007 Labormedizin mit Vorreiter-Rolle in medizinischer IT

Urs Nydegger
06/2006 Le rôle du laboratoire dans le traitement par les immunoglobulines (2e partie)

Urs Nydegger
05/2006 Le développement des indications des immunoglobulines intraveineuses (Première partie)

Urs Nydegger
03/2006 Antiinflammatory human proteins

Urs Nydegger
03/2006 Transfusion und Transplantation heute

Urs Nydegger
02/2006 Methoden zum Nachweis der Vogelgrippe

Urs Nydegger
02/2006 Human donor plasma fractionation to produce therapeutic proteins [

Urs Nydegger
02/2006 Pädiatrische Allergologie und Immunologie

Urs Nydegger
03/2005 Teaching from Switzerland

Urs Nydegger
03/2005 Anerkannte Laboratorien

Urs Nydegger
02/2005 Labormedizin in der Organtransplantation

Urs Nydegger
04/2004 Conférance en Hongrie

Urs Nydegger
02/2011 Pfizer Research Prize 2011

Urs Nydegger
02/2011 Pfizer Research Prize 2011 - Full Version

Urs Nydegger
06/2011 Résumé des Journées Internationales de Biologie JIB, Paris 8 –10 novembre 2011

Urs Nydegger
04/2013 Für Sie gelesen, Georges Canguilhem: Le normal et le pathologique

Urs Nydegger
01/2014 Altersentsprechende Laboranalysen-Referenzintervalle | Intervalles de référence des analyses de laboratoire selon la catégorie d’âge

Urs Nydegger
01/2014 6th European Haematology Symposium

Urs Nydegger
01/2015 Für Sie gelesen: Die Rettende Geste – Alkoholische Händedesinfektion im Pflegebereich

Urs Nydegger, Gert Risch
01/2012 Produktives Biovalley 2011

Urs Nydegger, Pedro Medina, Benjamin Sakem, Elsbeth Lenggenhager, Lorenz Risch, Martin Risch
01/2014 Referenzen – Altersentsprechende Laboranalysen-Referenzintervalle | Intervalles de référence des analyses de laboratoire selon la catégorie d’âge

Urs Nydegger, Ursula Konheiser
01/2011 XIV. Kongress der European Society for Immunodeficiencies

Urs Nydegger, Wunderli W.
03/2009 Das neue Influenza A (H1N1)-Virus überrascht uns einmal mehr

^close

^close
O
Odermatt W.
01/2006 Octapharma

Oertle M.
04/2007 Schluss mit Fehltransfusionen (?)

Cornelia Ottiger
03/2017 Prädiktiver Wert von Procalcitonin bei respiratorischen Infektionen | Valeur prédictive de la procalcitonine en cas d’infections respiratoires: mise en évidence de bactéries cultivables vs mycoplasma pneumoniae

Cornelia Ottiger
03/2017 Referenzen | Références: Prädiktiver Wert von Procalcitonin bei respiratorischen Infektionen | Valeur prédictive de la procalcitonine en cas d’infections respiratoires: mise en évidence de bactéries cultivables vs mycoplasma pneumoniae

Cornelia Ottiger und Andreas Huber
02/2011 Überlegungen zur Sicherheit in klinischdiagnostischen Laboratorien bei der Handhabung mit primären nicht-angereicherten Liquorproben

Cornelia Ottiger und Andreas Huber
02/2011 Überlegungen zur Sicherheit in klinischdiagnostischen Laboratorien bei der Handhabung mit primären nicht-angereicherten Liquorproben - Full Version

^close

^close
P
Jakob R. Passweg
02/2014 In der Teambildung liegt die Lösung – La solution réside dans la formation d’équipes

Jakob R. Passweg, Michael Medinger, Claudia Lengerke
06/2014 Das therapeutische Potential hämatopoetischer Stammzellen | Le potentiel thérapeutique des cellules souches hématopoïétiques

Pauli U.
04/2007 Biosicherheit im Laborbetrieb

Karl Perron
05/2017 Communication avec le grand public: la parole aux microbiologistes | Information der Öffentlichkeit: Den Mikrobiologen das Wort erteilen

Pessi G.
01/2006 Neue Waffen im Kampf gegen Malaria

Judit Pok Lundquist
04/2014 Schwangerschaftskontrollen: Beratung, Prävention, Ethik | Contrôles de la grossesse: conseil, prévention, éthique

Marie-Noëlle Python
06/2015 Accréditation des laboratoires médicaux : mise en application de la nouvelle version de la norme ISO 15189:2012 | Akkreditierung medizinischer Laboratorien: Anwendung der neuen Version der Norm ISO 15189:2012

^close

^close
R
Radjenovic D, Nydegger U, Wydler M, Risch M, Risch L.
05/2009 Spektrometrische Identifikation bakterieller Keime mittels MALDI TOF

Raeber AJ, Oesch B.
01/2004 Detection of Atypical BSE Cases

Marco Randazzo, Maciej Kwiatkowski, Andreas Huber und Franz Recker
05/2014 Der Risiko-adaptierte PSA-Test: Seine neue Rolle als Risikokalkulator im klinischen Alltag | Test du PSA adapté au risque: son nouveau rôle en tant que calculateur de risque dans la pratique clinique quotidienne

Rebsamen M, Crettol S, Eap CB, Rentsch K, Rossier MF.
04/2010 Evidence-based medicine for pharmacogenetics

Mike Recher
03/2017 Primäre Immundefizienz/Immundysregulation | Immunodéficience/dérèglement immunitaire primaire: un domaine spécifique plein de surprises

Mike Recher
03/2017 Referenzen | Références: Primäre Immundefizienz/Immundysregulation | Immunodéficience/dérèglement immunitaire primaire: un domaine spécifique plein de surprises

Reichmuth M.
03/2008 Handbook of Tuberculosis

Rechsteiner M.
04/2006 Analyse des guten Geschmacks

Stephan Regenass
05/2011 Allergiediagnostik im Umbruch – wohin?

Stephan Regenass
03/2017 Sepsis und Infektion: Gestern war das Heute morgen | Sepsis et infection: hier était l’aujourd’hui de demain

Axel Regeniter, Werner Siede
01/2016 Monoklonale Gammopathien: Erkennen – Abklären – Visualisieren | Gammapathies monoclonales: Détection – mise au point – visualisation

Axel Regeniter, Werner Siede
01/2016 Referenzen: Monoklonale Gammopathien: Erkennen – Abklären – Visualisieren | Gammapathies monoclonales: Détection – mise au point – visualisation

Axel Regeniter, Werner Siede
02/2017 Biomarker zur Beurteilung von Risiko, Diagnose und Verlauf degenerativer Zentralnervensystem-Erkrankungen | Biomarqueurs pour l’évaluation du risque, le diagnostic et le suivi de l’évolution des maladies dégénératives du système nerveux central

Regli B, Mansouri Taleghani B.
04/2009 Erythrozytentransfusion im Jahr 2008 - intensivmedizinische Aspekte

Regli B, Spescha P, Peter C.
06/2008 Médecine de laboratoire et transplantation d'organes 2e partie: Médecine de laboratoire chez le donneur d'organes - un problème éthique?

Regli B, Spescha P, Peter C.
03/2008 Labormedizin bei Organtransplantationen Teil 2: Labormedizin beim (potentiellen) Organspender - ein Problem?

Reil A.
04/2009 Diagnostik der transfusionsassoziierten akuten Lungeninsuffizienz (TRALI)

Katharina Rentsch
06/2011 SGKC-Award 2011 verliehen

Katharina Rentsch
03/2012 SGKC-Fokus am Swiss MedLab 2012

Katharina Rentsch
04/2013 Rückblick SGKC - Jahresversammlung und SGKC -Award 2013

Katharina Rentsch
04/2013 Nachruf für Dr. André Scholer

Katharina Rentsch
05/2014 Jahresversammlung Schweizerische Gesellschaft für Klinische Chemie | Assemblée annuelle de la Société Suisse de Chimie Clinique (SSCC)

Katharina Rentsch
06/2014 Rückblick auf die Jahresversammlung der SGKC | Rétrospective de l’assemblé annuelle de la Société Suisse de Chimie Clinique (SSCC)

Katharina Rentsch
03/2015 Therapeutic Drug Monitoring mittels LC-MS | Suivi thérapeutique des médicaments réalisé au moyen de la LC-MS

Katharina Rentsch
06/2016 Akkreditierung der medizinischen Laboratorien in der Schweiz | Accréditation des laboratoires médicaux en Suisse

Katharina Rentsch, Christian Müller, Urs Kaufmann, Arnold von Eckardstein, Hélène Singeisen, Michael Zellweger, Martin Hersberger
04/2015 Empfehlung zur Umstellung der Einheit für kardiales Troponin

Katharina Rentsch, Christian Müller, Urs Kaufmann, Arnold von Eckardstein, Hélène Singeisen, Michael Zellweger, Martin Hersberger
04/2015 Recommandation relative au changement d’unité de la troponine cardiaque

Katharina Rentsch, Christian Müller, Urs Kaufmann, Arnold von Eckardstein, Hélène Singeisen, Michael Zellweger, Martin Hersberger
04/2015 Referenzen: Empfehlung zur Umstellung der Einheit für kardiales Troponin | Recommandation relative au changement d’unité de la troponine cardiaque

Rentsch KM, Grignaschi N, Printzen G, Scholer A.
01/2006 Therapeutic Drug Monitoring der Immunsuppressiva

Rey F.
06/2007 Testostérone libre et testérone salivaire

Riedler GF.
05/2007 Persönliche Eindrücke von der BSD SRK/SVTM-Jahrestagung 2007

Riesen W, Hug M.
02/2004 Klinik oder Labor?

Riesen W, Hug M.
01/2004 Klinik oder Labor? Ein Fall aus der Praxis

Walter Riesen
04/2010 Editorial Heft 4/2010

Walter Riesen
04/2010 Weiterbildung zum Spezialisten FAMH für labormedizinische Analytik

Walter Riesen
02/2008 Panta rhei - allles fliesst / Panta rhei - tout s'écoule

Walter Riesen
02/2013 Cholesterin: Wie hoch ist zu hoch?

Walter Riesen
05/2015 Lipide und Atherosklerose | Lipides et athérosclérose

Riklin F.
02/2005 Verwendung von DNA-Profilen im Strafverfahren

Corina Risch
02/2013 Konventionelle und neue Parameter zur Abklärung eines Vitamin-B12- Mangels | Paramètres conventionnels et nouveaux paramètres pour la mise au point d’une carence en vitamine B12 / Referenzen

Corina Risch, Urs Nydegger, Lorenz Risch
02/2013 Konventionelle und neue Parameter zur Abklärung eines Vitamin B12-Mangels | Paramètres conventionnels et nouveaux paramètres pour la mise au point d’une carence en vitamine B12

L. Risch, M. Risch, R. Fried, U. Nydegger
03/2013 Bedeutung der Laborhämatologie heute

Lorenz Risch
03/2011 Medizinische Validation

Lorenz Risch
03/2015 Für Sie gelesen: Präanalytische Fälle

Lorenz Risch
03/2016 Anwendung und Nutzen labormedizinischer Methoden | Utilisation et bénéfices des méthodes de médecine de laboratoire

Lorenz Risch, Michel F. Rossier, Walter F. Riesen, Urs Nydegger
03/2012 Le pour et le contre d’un screening de la 25-hydroxyvitamine D

Martin Risch
06/2011 DRG, was kommt? ⎢ DRG, que va-t-il se passer ?

Martin Risch
06/2011 Kostenstelle «Labor» in der DRG-Welt

Martin Risch
01/2012 Buon anno

Martin Risch
03/2012 Die Laborbranche im Spannungsfeld – Rahmenbedingungen, Player, Stakeholder und andere Herausforderungen

Martin Risch
03/2014 Etwas CHRONOS für HOLOS - Ein Plädoyer für nachhaltige Lösungen| Un peu de CHRONOS pour HOLOS – plaidoyer pour les solutions durables

Martin Risch
02/2015 25 Jahre Schweizerische Union für Labormedizin | 25 ans de l’Union Suisse de Médecine de Laboratoire

Martin Risch
02/2016 Olympiade der Labormedizin | L’olympiade de la médecine de laboratoire

Martin Risch, Sigrid Hess
06/2016 Nachrichten aus der QUALAB

Risch L, Andreas Huber.
02/2005 GFR-Bestimmung - neue Empfehlungen

Risch L.
01/2005 Human Molcular Biology

Risch L.
04/2004 Point-of-Care Testing

Risch L.
04/2004 Evidenzbasierte Labordiagnostik

Risch L.
04/2004 Evicence Based Laboratory Medicine

Risch L.
02/2004 Kranke Gene

Risch L.
02/2004 Medical Statistics at a Glance

Riser Schöni S.
04/2004 labmed im KKL Luzern

Michel F. Rossier
03/2012 Les perturbateurs endocriniens: quel rôle pour le laboratoire médical?

Michel F. Rossier
06/2012 Journées Internationales de Biologie 2012

Michel F. Rossier
03/2013 Greffe d’organes : défis cliniques et rôle du laboratoire

Michel F. Rossier et Nicolas Donzé
05/2014 Troponine ultrasensible et infarctus aigu du myocarde : Peut-on encore espérer améliorer le diagnostic ? | Hochsensitive Troponine und akuter Herzinfarkt: Ist eine Verbesserung der Diagnose möglich?

Michel F. Rossier et Nicolas Donzé
05/2014 Références: Troponine ultrasensible et infarctus aigu du myocarde : Peut-on encore espérer améliorer le diagnostic ? | Hochsensitive Troponine und akuter Herzinfarkt: Ist eine Verbesserung der Diagnose möglich?

Michel Rossier
06/2015 La phase post-analytique : une opportunité d’apporter de la valeur ajoutée en médecine de laboratoire | Die postanalytische Phase: Das Potential, in der Labormedizin Mehrwert zu erzielen

Michel Rossier
04/2016 Labor und Reproduktionsmedizin | Laboratoire et médecine de la reproduction

Rossier M.
06/2010 Cours du Tronc Commun Romand FAMH (Programme 2011)

Rossier M.
01/2010 Cours du Tronc Commun Romand FAMH (Programme 2010)

Rossier M.
06/2009 Inauguration of the Swiss Centre for Applied Human Toxicology

Rossier M.
03/2009 La glycémie moyenne estimée, un nouveau paramètre bienvenu en diabétologie

Rossier M.
03/2009 A Concept for eLearning postgraduate and continuous education in laboratory medicine

Rossier M.
06/2007 Endocrinologie et médecine de laboratoire / Endokrinologie und Labormedizin

Rossier M.
03/2007 Programme de cours de formation FAMH

Rossier M.
06/2008 Cours du tronc commun romand FAMH

Rossier M.
05/2006 Invitation à soumettre des articles dans le domaine de la médecine de laboratoire pour le journal «pipette»

Rossier M..
04/2005 Un grand succès: Assemblée annuelle de la SSCC à Yverdon

Rossier MF.
01/2005 Les lecteurs de glycémie étalonnés sur plasma: un biais vraiment nécessaire?

Claude Rothen
05/2011 Harmonisierung der immunologischen Analytik – ein Aufruf!

Benno Röthlisberger
06/2012 Familiäre Tumorerkrankungen | Maladies tumorales familiales

Benno Röthlisberger
03/2014 Untersuchungen am menschlichen Genom im Bereich der medizinischen Routinediagnostik | L’utilisation d’analyses du génome humain dans le diagnostic médical de routine

Etienne Ruppé, Jacques Schrenzel
05/2016 Métagénomique clinique

Axel Rüfer
01/2017 Organisation aus klinischer Sicht | Organisation d’un point de vue clinique

Rütsche J, Konrad G, Rechsteiner M, Wermuth B, Weidmann JH, Hug M, Riesen WF, Rossier MF, Gerber S, Nydegger U, Rössler B, Pfyffer G, Wegmüller B, Stadler BM, von Eckardstein A.
04/2005 Rote Karte für den Bundesrat

Rütsche J.
02/2008 Die Taxpunktwerte-Anpassung

Ryffel H.
01/2007 Der Rahmenlehrplan für diplomierte Biomedizinsiche Analytiekrinnen und Analytiker HF

^close

^close
S
Salima Sadallah
03/2017 Le système du complément | Das Komplementsystem

Benjamin Sakem
03/2014 Symposium Molekulare Diagnostik

Benjamin Sakem, Ute Wiedemann, Monika Wydler, Kazimierz Madalinski, Magdalena Rosinska, Urs Nydegger
05/2012 Séroprévalence du virus C de l’hépatite et la Visite d’une Délégation Polonaise en Suisse 2012

Sasse G.
04/2010 E-Learning-Systeme zur dokumentierten Ausbildungskontrolle

Sauter J-F.
03/2005 CE-markierte Produkte

Sauter J-F.
03/2005 Produits marqués CE

Reto Savoca
01/2008 Kürzere Antwortzeiten im Labor: Automation oder Point of Care?

Reto Savoca
04/2006 Das Laborbuch für Klinik und Praxis

Reto Savoca
03/2013 Interpretation von Laborresultaten: Bayes oder Bauchgefühl? | Interprétation de résultats de laboratoire: Bayes ou intuition?

Sänger M, Urs Nydegger
03/2008 Official Medicines Control Laboratory der Swissmedic

Hans H. Schaumann
04/2012 Laboranalytik in der verkehrsmedizinischen Abstinenzkontrolle | Analyses de laboratoire pour le contrôle de l’abstinence dans le cadre de la médecine du trafic

Hans H. Schaumann
04/2012 Laboranalytik in der verkehrsmedizinischen Abstinenzkontrolle – Literatur

Schär G.
02/2007 Assistierte Reproduktionsmedizin. Die Techniken im IVF-Labor

Marianne Schenk, Roman Fried
02/2012 Praxislabor: Weiterbildung für MPA s

Schifferli J, Huber
06/2010 Angeborene Immunität (innate immunity)

Christof Schild, Florence Egger, Jean-Marc Nuoffer
01/2016 Diagnostik monoklonaler Gammopathien: Analytische Fallstricke und Interferenzen | Diagnostic des gammapathies monoclonales: écueils et interférences analytiques

Christof Schild, Florence Egger, Jean-Marc Nuoffer
01/2016 Referenzen: Diagnostik monoklonaler Gammopathien: Analytische Fallstricke und Interferenzen | Diagnostic des gammapathies monoclonales: écueils et interférences analytiques

Schlegel A.
01/2005 Materio-Vigilance-Meldungen durch Labors

Schnetzer JH.
01/2007 Le système de santé suisse écartelé entre les possibilités techniques et les limites financières de faisabilité

Schnetzer JH.
05/2006 Die Gesundheitsversorgung im Spannungsfeld zwischen dem technisch Möglichen und dem finanziell Machbaren

Schnetzer JH.
03/2004 Was bringen Statistiken?

Valérie Parlier, Jacqueline Schoumans
01/2017 Révision cytogénétique des néoplasies myéloïdes et leucémie aiguë dans la classification OMS 2016 | Revision der zytogenetischen Kriterien zur Einteilung myeloischer Neoplasien und akuter Leukämien in der WHO-Klassifikation 2016

Schönitzer D.
03/2004 Sinn und Unsinn molekularbiologischer Methodik zur Blutgruppenbestimmung

Karine Schreiber
02/2016 Morphologie-Workshop: Lymphozytenmorphologie | Workshop morphologie: la morphologie lymphocytaire

Schreiber H-P.
02/2004 Pränatale Vaterschaftsdiagnostik - ein ethisches Dilemma?

Jacques Schrenzel et Reinhard Zbinden
02/2011 Congrès annuel 2011 de la Société Suisse de Microbiologie avec FEMS

Jacques Schrenzel und Reinhard Zbinden
02/2011 Jahreskongress 2011 der Schweizerischen Gesellschaft für Mikrobiologie mit FEMS

Schüpbach J.
04/2010 Neuerungen im HIV-Laborkonzept / Mise à jour du concept de laboratoire VIH

Philipp Schütz, Manuela Nickler, Manuel Ottiger, Christian Steuer, Alexander Kutz
02/2016 Auf dem Weg zu einer stärker personalisierten «Präzisionsmedizin» Bedeutung von Metabolomik und Labormedizin zur Vorhersage von Therapieerfolg und -ergebnis | Vers une médecine plus personnalisée dite «de précision»: influence de la métabolomique et de la médecine de laboratoire dans la prédiction de la réponse au traitement et son résultat

Philipp Schütz, Manuela Nickler, Manuel Ottiger, Christian Steuer, Alexander Kutz
02/2016 Referenzen: Auf dem Weg zu einer stärker personalisierten «Präzisionsmedizin» Bedeutung von Metabolomik und Labormedizin zur Vorhersage von Therapieerfolg und -ergebnis | Vers une médecine plus personnalisée dite «de précision»: influence de la métabolomique et de la médecine de laboratoire dans la prédiction de la réponse au traitement et son résultat

Rudolf Schwabe, Jean-Marie Tiercy
02/2014 50000 Blutstammzellspender in der Schweiz typisiert | Le groupage HLA déjà effectué sur 50000 donneurs potentiels de cellules souches sanguines

Schwabe R, Lévy G, Stebler C.
06/2006 8. Weiterbildungstagung und Symposium BSD SRK/SVTM

Christoph Seger
03/2015 Vitamin D mit Massenspektrometrie – ein notwendiger Mehraufwand? | La détermination du taux de vitamine D avec la spectrométrie de masse – une dépense supplémentaire justifiée?

Christoph Seger
03/2015 Referenzen: Vitamin D mit Massenspektrometrie – ein notwendiger Mehraufwand? | La détermination du taux de vitamine D avec la spectrométrie de masse – une dépense supplémentaire justifiée?

Marianne Senn
06/2011 Für Sie gelesen: Transfusionsmedizin und Immunhämatologie. Grundlagen – Therapie – Methodik

Senn M, Jutzi M.
04/2007 Methodik der bakteriologischen Abklärung von Thrombozytenkonzentraten bei Verdacht auf ein bakteriell kontaminiertes Blutprodukt

Senn M.
04/2004 Hämovigilanz-Bericht 2002/2003

Senn M.
03/2004 Hémovigilance. Rapport 2002/2003

SGKC
06/2007 Richtlinie zur internen Qualitätskontrolle der QUALAB: Empfehlungen und Präzisierungen

Hans H. Siegrist
06/2012 Révision du règlement de formation FAMH | Revision des FAMH-Weiterbildungsreglements

Hans H. Siegrist
03/2016 La place du laboratoire dans la clinique | Der Platz des Labors in der klinischen Praxis

Hans H.Siegrist
06/2015 Le nouveau règlement de formation FAMH – théorie et mise en place | Das neue Weiterbildungsreglement der FAMH – Theorie und Umsetzung

Spanaus K, von Eckardstein A.
06/2007 Natriuretic peptides in cardiac and renal failure

Sperling H, Eisenhardt A, Lümmen G, Rübben H.
04/2004 Aging Male - Fakt oder Fiktion?

David Spirk, Walter F. Riesen
06/2015 Früherkennung und frühe Behandlung sind wichtig – familiäre Hypercholesterinämie und Übermittlung der Laborbefunde | Hypercholestérolémie familiale et transmission des résultats de laboratoire: détection et traitement précoces sont essentiels

SSCC
01/2004 Prix d'encouragement pour de jeunes chercheurs

SSCC / SGKC
06/2007 Abstracts: SSCC/SGKC Annual meeting in Bern, November 28-30, 2007

Martha Stauffer
01/2012 Höhere Fachprüfung «Expertin/Experte biomedizinische Analytik und Labormanagement »

Jean-François Steiert
03/2016 Labormedizin und Patientennutzen | Médecine de laboratoire et bénéfices pour les patients

Annik Steiner
02/2015 Fortschritte in der Krebsbehandlung | Des progrès dans le traitement du cancer

Stettbacher A, Urs Nydegger
01/2010 Logistikbasis der Armee - Sanität

Stettler E, Crausaz M, Goy D, Senn A, Germond M.
03/2006 Etude PNR50: Fertilité masculine chez les conscrits suisses - Quo vadis?

Stettler S.
01/2005 Erstklassige Adresse für ABC-Schutz

Stettler S.
04/2004 Labors für alle Fälle

Stettler S.
03/2004 Global Center for Laboratory Analyses

Christian Steuer
03/2015 LC-MS/MS in der klinischen (Peptid)- Analytik – Mehr als nur Buchstabensuppe

Stricker B.
02/2009 Geschwächtes Praxislabor gefährdet medizinische Grundversorgung

Studer P.
06/2007 Labortätigkeit in den Kantha Bopha Spitälern in Kambodscha

Roger Stupp und Monika E. Hegi
02/2017 Sinnvolle Biomarker zur Diagnose und Therapiewahl von Gliomen | Biomarqueurs pertinents pour le diagnostic des gliomes et le choix du traitement

Georg Stüssi, Anita Gähler
02/2012 Automation in der Hämatologie – Hämatologiestrasse / Automatisation en hématologie – «ligne d’hématologie»

SULM
04/2008 Prise de position de l'USML

SULM
04/2008 One Voice? Swiss MedLab-Kongress 2008 in Montreux

SULM-USML
04/2008 Swiss MedLab 2008: plenary and parallel lectures

Kathrin Suter, Karin Waldner-Knogler, Eveline Jaquenoud Sirot
06/2013 mediQ – Ein Interaktionsprogramm für mehr Medikamentensicherheit | mediQ – un programme dédié aux interactions médicamenteuses pour une plus grande sécurité

Suva
02/2011 Sicherer Umgang mit Arbeitsstoffen im Gesundheitswesen

SVDI / ASID
04/2008 365 Tage in der Pflicht

SVDI / ASID.
03/2009 Diagnostika-Verband bezweifelt Spareffekt der tieferen Labor-Tarife

Swiss MedLab 2012
01/2010 Swiss MedLab 2012, Bern / Berne accueillera Swiss MedLab en 2012

^close

^close
T
Fabian Tay, Gabriela Senti
04/2013 Clinical Trials Center – Data Management | Centre d’études cliniques – gestion des données

Kleine-Tebbe J.
05/2009 Allergologen beziehen Stellung: Keine Empfehlung für IgG-Antikörpertests gegen Nahrungsmittel

Beatrice Thie
05/2012 Point of Care Testing – Kontrollverlust? | Point of Care Testing – perte de contrôle?

André Tichelli, Alicia Rovó
01/2017 Änderungen der WHO-Diagnostik in Bezug auf die Morphologie | Modifications du diagnostic OMS concernant la morphologie

Jean-Daniel Tissot
01/2015 Le sang: quelles sont vos représentations ? Première partie : La notion d’intérêt | Das Blut: Was bedeutet es für Sie? Erster Teil: Das Interesse

Jean-Daniel Tissot
01/2015 Références: Le sang: quelles sont vos représentations ? Première partie : La notion d’intérêt | Das Blut: Was bedeutet es für Sie? Erster Teil: Das Interesse

Jean-Daniel Tissot
02/2015 Le sang: quelles sont vos représentations ? | Das Blut: Was bedeutet es für Sie?

Jean-Daniel Tissot
02/2015 Références: Le sang: quelles sont vos représentations ? | Das Blut: Was bedeutet es für Sie?

Tonolla M, Benagli C, De Respinis S, Petrini O.
03/2009 Mass spectrometry in the diagnostic laboratory

Tonolla M, Benagli C, Rossi V, Fragoso C, Petrini O.
03/2010 MALDI-TOF MS: a new laboratory option for the diagnosis of clinical infections

^close

^close
U
Urbinelli R.
06/2006 Vier Jahre Erfahrung mit einem laborspezifischen Critical Incident Reporting System (CIRS-Labor)

^close

^close
V
Bernard Vaudaux, Urs Nydegger, Martin Risch
01/2013 VIIe Congrès Suisse de Vaccination

Véronique Viette, Marc Fathi
03/2015 Place du couplage chromatographie liquide – spectrométrie de masse en toxicologie clinique | Platz der Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung in der klinischen Toxikologie

Véronique Viette, Marc Fathi
03/2015 Figures: Place du couplage chromatographie liquide – spectrométrie de masse en toxicologie clinique | Platz der Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung in der klinischen Toxikologie

Eva Visca, Dimitrios A. Tsakiris
04/2014 Nabelschnurblut – zu wertvoll zum Wegwerfen | Le sang du cordon ombilical – trop précieux pour s’en débarrasser

Nicolas Vuilleumier
06/2015 Rétrospective de l’assemblée annuelle de la SSCC 2015

Nicolas Vuilleumier, Alexander Scherl, Martin Hersberger
04/2015 Congrès annuel de la Société Suisse de Chimie Clinique

Arnold von Eckardstein
06/2015 Labordiagnostische Pfade | Itinéraires diagnostiques en médecine de laboratoire

Thomas von Känel, Martha Kaeslin-Meyer, Saskia Brunner-Agten
02/2014 Diagnose von Hämoglobinopathien | Diagnostic des hémoglobinopathies

^close

^close
W
Sophie Waldvogel
01/2015 Un don de sang est un don de fer | Eine Blutspende ist eine Eisenspende

Sophie Waldvogel
01/2015 Références: Un don de sang est un don de fer | Eine Blutspende ist eine Eisenspende

Julia Wallner
05/2013 Albumin im Urin

Julia Wallner
06/2013 Albumin im Urin - Teil 2: Klinisches Vorgehen

Brigitte Walz
01/2012 Fähigkeitsausweis Praxislabor (FAPL ): Beispiel eines Blended-Learning-Konzeptes

Weitz M, Schärer C.
01/2010 Swissmedic und die Qualität in medizinischen Laboratorien

Christof A. Wenger und Stefan Klöppel
02/2017 Labordiagnostik bei Demenz | Diagnostic de laboratoire en cas de démence

Martin Wernli, Thomas Holler
02/2015 Der Sinn einer Zertifizierung in der Onkologie | Le sens d’une certification en oncologie

Andreas Widmer
05/2013 Effizienter Einsatz der IT zur Überwachung der mikrobiologischen und spitalhygienischen Untersuchungen

Nicolas Widmer
03/2013 Suivi thérapeutique des concentrations d’inhibiteurs de tyrosine kinase et d’autres médicaments oncologiques | Therapeutisches Drug- Monitoring der Konzentration von Tyrosinkinase- Inhibitoren und anderen Onkologika

Urs Widmer
03/2014 Prädiktive Gentests beim Abschluss der Lebensversicherung | Tests génétiques prédictifs à la conclusion d’une assurance vie

Urs Widmer
03/2014 Referenzen – Prädiktive Gentests beim Abschluss der Lebensversicherung | Tests génétiques prédictifs à la conclusion d’une assurance vie

Simon Wiedemann, Ute Wiedemann
04/2014 Schwangerschaftsdiabetes und Präeklampsie | Diabète gestationnel et pré-éclampsie

Simon Wiedemann, Ute Wiedemann
04/2014 Literatur - Schwangerschaftsdiabetes und Präeklampsie | Diabète gestationnel et pré-éclampsie

Wiedmer D.
01/2004 Anerkennung von Analysen als Pflichtleistung nach KVG

Wiegel B.
05/2008 Die finanzielle Situation der Laboratoriumsmedizin in Deutschland

Wiik AS.
01/2005 Translational Autoimmunology

Brigitte Winzeler
04/2014 Gestationsdiabetes und Infektionen

Walter A. Wuillemin und Michael Nagler
05/2012 Patienten-Selbstkontrolle der oralen Antikoagulation, eine POCT Anwendung der besonderen Art | Autocontrôle par les patients de l’anticoagulation orale, une application particulière du POCT

Wunderli W.
02/2010 Editorial Heft 2/2010

Wunderli W.
02/2010 Das neue Influenza-A-(H1N1-)Virus: ein Jahr danach

Wunderli W.
03/2009 Phylogenetische Entwicklung des neuen Influenza A (H1N1)-Virus / Analyse provisoire de l’évolution phylogénique du nouveau virus influenza A (H1N1)

Wunderli W.
03/2005 Die Grenzen der Qualitätskontrolle

Wunderli W.
01/2004 La grippe aviaire en Asie: quelles sont les démarches au laboratoire?

Wüthrich B, Frei PC, Bircher A, Dayer E, Hauser C, Pichler W, Schmid-Grendelmeier P, Spertini F, Olgiati D, Müller U.
02/2006 Sinnlose Allergietests

Wüthrich B.
02/2009 Epidemiologie allergischer Erkrankungen

Wüthrich B.
02/2007 Update Nahrungsmittelallergien

^close

^close
Y
Yuanchun Z.
03/2006 Developing laboratory medicine and LAS in China

^close

^close
Z
Andrea Zbinden
06/2014 Virologische Hintergründe zum Ebolavirus-Ausbruch in Westafrika 2014

Andrea Zbinden
06/2014 Contexte virologique de la flambée de maladie à virus Ebola en Afrique de l’Ouest en 2014

Reinhard Zbinden
05/2013 Mikrobiologie im Umbruch

Reinhard Zbinden
05/2013 Resistenzproblematik und EUCAST 2013

Reinhard Zbinden
05/2016 Schweizerisches Antibiogramm-Komitee – SAC: Aufgaben in der Vergangenheit und in der Zukunft

Reinhard Zbinden, Urs Nydegger
05/2011 Von der Prävention bis zur Therapie

Thomas Zeltner
01/2015 Unentgeltlichkeit als Herausforderung der Zukunft für die Blutspendedienste

Thomas Zeltner
01/2015 Le don de sang non rémunéré - un défi pour le futur des Services de transfusion

Erika Ziltener
01/2013 «Genomisierte» statt «Personalisierte Medizin» | «Médecine génomique» plutôt que «personnalisée»

Erika Ziltener
02/2016 Informationsflut auch in der Labormedizin | Surcharge informationnelle dans la médecine de laboratoire

Catherine Zimmermann-Ivol
05/2012 POCT aux Urgences : Gain de temps ou perte de gain ? | POCT in der Notaufnahme: Zeitgewinn oder Qualitätsverlust?

Fanny Zufferey, Nicolas Donzé, Michel F. Rossier
04/2016 Cannabinoïdes et fertilité | Cannabinoide und Fruchtbarkeit

Max Züger
02/2011 Auswirkungen der Revision Analysenliste auf das Spitallabor

Susanna Zürrer
04/2015 Glukosemessung mit vernetzbaren POC-Geräten | Mesure de la glycémie avec des appareils POC connectés

^top

Sie sind hier | Vous êtes ici:

Suche nach Nummer/Jahr | Recherche par numéro/année

2017
Nr. 05/2017 Mikrobiologie | Microbiologie
Nr. 04/2017
Transfusionsmedizin | Médecine transfusionnelle
Nr. 03/2017 Inflammation und Sepsis | Inflammation et sepsis
Nr. 02/2017 Labor und Neurologie | Laboratoire et Neurologie
Nr. 01/2017 Hämatologie – WHO Update 2016 | Hématologie – Update OMS 2016

2016
Nr. 06/2016 Qualitätsmanagement | Gestion de qualité
Nr. 05/2016 Mikrobiologie | Microbiologie
Nr. 04/2016 Laboratoire et médecine de la reproduction | Labor und Reproduktionsmedizin
Nr. 03/2016 Nutzen der Labormedizin – Bénéfice de la médecine de laboratoire
Nr. 02/2016
 Swiss MedLab – die Laborolympiade – l’olympiade des laboratoires
Nr. 01/2016 Monoklonale Gammopathien | Gammapathies monoclonales

2015
Nr. 06/2015 La phase post-analytique | Die postanalytische Phase
Nr. 05/2015 Lipide und Atherosklerose | Lipides et athérosclérose
Nr. 04/2015 Schnelle Analysen: POC-Diagnostik im Spital- und Praxislabor | Analyses rapides: le diagnostic POC à l’hôpital ou au cabinet médical
Nr. 03/2015 Massenspektrometrie | Spectrométrie de masse
Nr. 02/2015
Labordiagnostik in der Onkologie | Diagnostic de laboratoire en oncologie
Nr. 01/2015 Transfusionsmedizin – Médecine transfusionnelle

2014
Nr. 06/2014 Stammzellen
Nr. 05/2014
Outcome der Labormedizin
Nr. 04/2014 Schwangerschaft
Nr. 03/2014 10 Jahre pipette | Gendiagnostik
Nr. 02/2014
Hämatologie
Nr. 01/2014
Labormedizin im Alter

2013
Nr. 06/2013 Polypharmazie & Psychopharmaka
Nr. 05/2013 Mikrobiologie
Nr. 04/2014 Laborinformatik und Datendiagnostik
Nr. 03/2013 Hämatologie – Onkologie
Nr. 02/2013 Nutrition
Nr. 01/2013 Individualisierte Medizin

2012
Nr. 06/2012 Orphan Diseases
Nr. 05/2012 Point of Care Testing
Nr. 04/2012 Rechtsmedizin
Nr. 03/2012 Swiss MedLab 2012
Nr. 02/2012 Automation
Nr. 01/2012 Weiterbildung

2011
Nr. 06/2011 Das Labor unter DRG
Nr. 05/2011
Allergiediagnostik
Nr. 04/2011 E-Health
Nr. 03/2011 Validation
Nr. 02/2011 Arbeitssicherheit
Nr. 01/2011 Ethik

2010
Nr. 06/2010 Prevention of cervical cancer
Nr. 05/2010 Forschung im Grenzbereich
Nr. 04/2010 Weiterbildung
Nr. 03/2010 MALDI-TOF
Nr. 02/2010 Viren
Nr. 01/2010 Die SULM

2009
Nr. 06/2009 ACCP-Guidelines
Nr. 05/2009 Globalisierung
Nr. 04/2009 Transfusionsmedizin
Nr. 03/2009 Influenza A (H1N1)-Virus
Nr. 02/2009 Analysenliste
Nr. 01/2009 Neonatale Alloimmun-Thrombozytopenie

2008
Nr. 06/2008 Analysenliste
Nr. 05/2008
Liquordiagnostik
Nr. 04/2008 Swiss MedLab 2008
Nr. 03/2008 Organtransplantationen, Teil 2
Nr. 02/2008 Thrombozyt, Immunantwort- und modulation
Nr. 01/2008 Organtransplantationen, Teil 1

2007
Nr. 06/2007 Endokrinologie
Nr. 05/2007 Analysenliste
Nr. 04/2007 Biosicherheit
Nr. 03/2007 Thrombozytentransfusion
Nr. 02/2007 Nahrungsmittelallergien
Nr. 01/2007 Informationstechnologien

2006
Nr. 06/2006 SULM-CIRS
Nr. 05/2006 Der Wert von Diagnostika
Nr. 04/2006 Endocrine Disruption
Nr. 03/2006 Vogelgrippe
Nr. 02/2006 Entzündung
Nr. 01/2006 Outcome

2005
Nr. 04/2005 DRG
Nr. 03/2005 Blutprodukte
Nr. 02/2005 GFR-Bestimmung
Nr. 01/2005 Point of Care Testing

2004
Nr. 04/2004 Aging Male
Nr. 03/2004 Hémovigilance
Nr. 02/2004 HbA1c
Nr. 01/2004 BSE Cases

Agenda

26. Oktober 2017, Swiss Symposium in Point-OF-Care-Diagnostics - Willkommen am Swiss > mehr

pipette

pipette 05/2017: Mikrobiologie | Microbiologie

Aktuelle Ausgabe als E-Paper lesen

Jobs

06.10.17: Sales Account Manager Mikrobiologie, 100%